Migrantenjugendliche und Neue Medien

Migrantenjugendliche und Neue Medien

Evaluation des Modellprojekts, Fortbildung, Qualifizierung, Online-Jugendmagazin mit kurdischen und gemischten Jugendgruppen

Migrantenjugendliche und neue Medien
Hrsg.: NAVEND e.V., 2003. 31 Seiten, 3,50 €, ISBN 3-933279-23-2

Diese vorliegende Dokumentation bezieht sich auf drei, im Rahmen des Modellprojektes „Fortbildung in der Jugend- und Migrationssozialarbeit, Berufswahl und Motivation kurdischer und gemischter Jugendgruppen“ zwischen 2002 und 2003 durchgeführte Maßnahmen, die vom Ministerium für Schule, Jugend und Kinder des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert wurde. Dieses Modellprojekt steht im weiteren Rahmen des von NAVEND e.V. durchgeführten ersten landesweiten Forschungsprojektes zur Situation von kurdischen Jugendlichen in Nordrhein-Westfalen.
An dieser Stelle werden Ergebnisse des Projektes präsentiert und evaluiert. Gleichzeitig möchten wir Interessentinnen und Interessenten durch diese Dokumentation praktische Impulse und Hinweise zur weiteren Arbeit mit kurdischen und gemischten Jugendgruppen in Nordrhein-Westfalen geben.

€3.50 brutto
> findR *
Produktinformationen

Migrantenjugendliche und Neue Medien online kaufen

Die Publikation Migrantenjugendliche und Neue Medien - Evaluation des Modellprojekts, Fortbildung, Qualifizierung, Online-Jugendmagazin mit kurdischen und gemischten Jugendgruppen von ist bei NAVEND erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Jugendliche, Jugendprojekte, Kurden, Migration, Neue Medien, Orientierung. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 3.5 EUR und in Österreich 3.6 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!