Mobile Allianzen von Düwal,  Klaus, Mertel,  Sabine

Mobile Allianzen

Informations- und Leitsystem im öffentlichen Verkehrsraum für Menschen mit Behinderungen

Bundesweit einmalig ist in den Jahren 2000/2001 am Bahnhof Lüneburg ein Informations- und Leitsystem für Menschen mit geistiger Behinderung entstanden. Das Konzept, das zur Reduzierung von Mobilitätsbarrieren bei der Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel beitragen soll, konnte bei der Neugestaltung des Bahnhofes realisiert werden. Das Projekt erforderte ein interdisziplinäres sowie multiperspektivisches Vorgehen: Einerseits waren Grundfragen visueller Kommunikation und Ästhetik sowie technische Parameter hinsichtlich Verständlichkeit und Effizienz für die Gestaltung des Systems ausschlaggebend; andererseits beanspruchte die Entwicklung des Designs den Austausch mit geistig behinderten Menschen, um thematische, situative und soziale Aspekte von Mobilität sozialpädagogisch zu erfassen. Aufgrund des zirkulären Verlaufs der Leitsystementwicklung und der kommunikativen Validierung ist es gelungen, adäquate Voraussetzungen für die Nutzung zu schaffen, die auch nachhaltige Interaktions- und Lernprozesse für alle Seiten ermöglichen. Auch ein Jahrzehnt nach seiner Entstehung ist das Leitsystem immer noch aktuell und das Interesse daran ungebrochen groß. Grund genug, ein Resümee zu ziehen und das Konzept sowie die Forschungsbefunde in Buchform zugänglich zu machen.

€16.80 brutto
> findR *
Bücher zum Thema
Produktinformationen

Mobile Allianzen online kaufen

Die Publikation Mobile Allianzen - Informations- und Leitsystem im öffentlichen Verkehrsraum für Menschen mit Behinderungen von , ist bei Books on Demand erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: . Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 16.8 EUR und in Österreich 17.3 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!