Nachgelassene Werke, Neue Folge / Theologiegeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts von Hans-Iwand-Stiftung, Hertog,  Gerard C. den, Iwand,  Hans Joachim

Nachgelassene Werke, Neue Folge / Theologiegeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts

"Väter und Söhne"

Wie konnte es zur Katastrophe der beiden Weltkriege kommen? Tragen die Theologen des 19. Jahrhunderts Verantwortung dafür? Wie können wir auf der Ebene der Theologie nach dem Nationalsozialismus wirklich neu anfangen?Diesen Fragen spürt Hans Joachim Iwand nach, und im Gespräch mit den „Großvätern“ (vor allem Schleiermacher und Hegel), den „Vätern“ (Theologen der zweiten Hälfte des 19. Jahr-hunderts) und den „Söhnen“ (seiner eigenen Generation) begibt er sich gemeinsam mit seinen Studenten auf die Suche nach Indizien in der Theologiegeschichte, die Aufschluss über das Geschehene geben können. Gleichzeitig sucht er nach Möglichkeiten, das Erlebte zu verar-beiten und so zu einem „Durchbruch nach vorn“ zu gelangen
Der Band Theologiegeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts, der dritte aus der Reihe der Nachgelassenen Werke Hans Joachim Iwands, nimmt den Leser mit auf diese Suche, indem er die beiden Göttinger Vorlesungen vorstellt, in denen sich Iwand in den Jahren 1948-50 mit den genannten Fragestellungen auseinandersetzt. Bearbeitet, kommentiert und mit einem Nachwort versehen von Gerard C. den Hertog ist dieser Band ein spannendes Dokument der Kirchen- und Zeitgeschichte nach dem zweiten Weltkrieg.

€99.00 brutto
> findR *
Produktinformationen

Nachgelassene Werke, Neue Folge / Theologiegeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts online kaufen

Die Publikation Nachgelassene Werke, Neue Folge / Theologiegeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts - "Väter und Söhne" von , , ist bei Gütersloher Verlagshaus erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Bekennende Kirche, Göttinger Predigtmeditationen, Kirchenkampf. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 99 EUR und in Österreich 101.8 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!