Nachrichten von der Pferdezucht der Araber und den arabischen Pferden von Ammon,  Karl Wilhelm

Nachrichten von der Pferdezucht der Araber und den arabischen Pferden

Nebst einem Anhange über die Pferdezucht in Persien, Turkomanien und die Berberei.

Als Königlich Bayerischer Hofgestütmeister war Karl Wilhelm Ammon ein ausgewiesener Kenner seines Faches. Das 1834 veröffentlichte Buch über die Pferdezucht der Araber ist das Ergebnis zwanzigjähriger Forschungsarbeit und wohl das erste deutschsprachige Werk, das sich in umfassender Weise diesem Thema widmet. Der besondere Wert des Buches liegt in der Zusammenstellung und Kommentierung von Befunden aus schwer zugänglichen Reisebeschreibungen und Quellen.
Die inhaltliche Bandbreite der von Ammon gesammelten Erkenntnisse ist bemerkenswert. Sie reicht von Berichten zur Geschichte der Pferdezucht der Araber über die Fütterung, Pflege, Paarung und Aufzucht ihrer Pferde bis hin zu spezielleren Themen wie dem Hufbeschlag oder dem Pferdehandel. Verstärkte Aufmerksamkeit schenkt Ammon den kulturell bedingten Unterschieden zwischen Europa und Arabien im Umgang mit Pferden.
Bis heute gilt Ammons Referenzwerk als eine der wichtigsten Publikationen seiner Art, deren Lektüre ein Muß für jeden Züchter und Liebhaber des arabischen Pferdes ist.

€44.80 brutto
> findR *
Produktinformationen

Nachrichten von der Pferdezucht der Araber und den arabischen Pferden online kaufen

Die Publikation Nachrichten von der Pferdezucht der Araber und den arabischen Pferden - Nebst einem Anhange über die Pferdezucht in Persien, Turkomanien und die Berberei. von ist bei Olms, Georg erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: 19. Jahrhundert, Araberzucht, Arabien, Arabisches Pferd, Aufzucht, Bayern, Fütterung, Geschichte, Handel, Paarung, Pferdezucht, Pflege, Vollblut, Zucht. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 44.8 EUR und in Österreich 46.1 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!