Narzißmus von Mugerauer,  Roland

Narzißmus

Eine erzieherische Herausforderung in pädagogischen und sozialen Praxisfeldern

Die erzieherische Arbeit mit so genannten ,frühgestörten“, insbesondere narzisstisch gestörten Kindern und Jugendlichen, beansprucht in der Pädagogik einen zunehmend breiteren Raum. Immer wichtiger wird für Pädagoginnen und Pädagogen deshalb der Erwerb basaler heilpädagogischer Kompetenzen. Roland Mugerauer will einen Beitrag leisten zur Bewältigung des veränderten pädagogischen Alltags. Dabei geht es erstens um die Erweiterung der Potentiale von Pädagogen, und zwar im Sinne eines besseren Verständnisses, einer konstruktiven Konfliktlösung und einer möglichst optimalen Entwicklungsförderung der anvertrauten Klienten. Zweitens geht es um die Frage, wie Bedingungen geschaffen werden können, damit Pädagoginnen und Pädagogen mit ihren Klienten in einen ,fördernden Dialog“ (Aloys Leber) treten können. Der Autor zeigt, wie die pädagogischen Personen ihren Klienten dabei helfen können, die narzisstischen Erlebens- und Verarbeitungsmodi zu überwinden und ihr Spektrum an Wahrnehmungs-, Erlebens- und Handlungsspielräumen zu erweitern. Für dieses Ziel werden der psychoanalytische Verstehensansatz, Methoden und Konzepte der neueren psychoanalytischen Forschung herangezogen, insbesondere der Selbstpsychologie Heinz Kohuts und der Objektbeziehungstheorie. Mugerauer macht dabei die Fruchtbarkeit psychoanalytischen Verstehens für pädagogische Handlungsverläufe deutlich. Von Roland Mugerauer ist im Tectum Verlag zuletzt erschienen „Wider das Vergessen des sokratischen Nichtwissens. Der Bildungsbeitrag Platons und seine Marginalisierung bei Plotin, Augustin, Eckhart und Luther sowie im reformatorischen Schulwesen. Eine historisch-systematische Untersuchung zur Grundlegung eines sokratisch-skeptischen Bildungskonzeptes“ (2 Bände, 2007).

€24.90 brutto
> findR *
Produktinformationen

Narzißmus online kaufen

Die Publikation Narzißmus - Eine erzieherische Herausforderung in pädagogischen und sozialen Praxisfeldern von ist bei Nomos, Tectum, Tectum Wissenschaftsverlag erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Freund, Sigmund, Gewalt, Heilpädagogik, Kernberg, Otto, Kohut, Heinz, Leber, Aloys, Lernstörungen,, Psychoanalyse, Selbstpsychologie, Selbstwertgefühl. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 24.9 EUR und in Österreich 24.9 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!