Nationalhymne „Het Wilhelmus“ in Haarlem entstanden von Dekker,  Gudrun Anne

Nationalhymne „Het Wilhelmus“ in Haarlem entstanden

Kaum eine Nation hat eine so enge und begeisterte Bindung wie die Niederländer zu ihrer Nationalhyme „Het Wilhelmus“. Sie ist in der Einheit von Text und Melodie die älteste Nationalhymne der Welt. Unzählige Forscher haben sich über Jahrhunderte mit der Entstehungsgeschichte von „Het Wilhelmus“ befasst. So war auch die Autorenschaft des Philipp Marnix von St. Aldegonde bis heute umstritten, wird aber nun in diesem Buch endgültig belegt. Auch weitere bisher offene Fragen werden hier beantwortet: Wo, wann, weshalb und in welcher historischen Situation wurden die Worte von „Het Wilhelmus“ gedichtet?

Gudrun Anne Dekker ist durch akribische Recherchen den Antworten auf die Spur gekommen. Sie ging unter anderem von der Frage aus, ob „Het Wilhelmus“ vielleicht in ihrer Norder Nachbarschaft, auf dem Adelssitz der Lütetsburg, entstanden sein könnte, denn das hätte die Region Ostfriesland sicherlich mit Stolz erfüllt. Die Autorin suchte nach Belegen, kam aber stattdessen in jahrelanger historischer Detektivarbeit zu Ergebnissen, die sie selbst nicht erwartet hätte: Die Hymne wurde unter äußerst dramatischen Umständen in der niederländischen Stadt Haarlem gedichtet – eine Ehre, die im Dezember 2012, zum 440. Jubiläum, dort sicherlich gebührend gefeiert werden wird.

€99.90 brutto
> findR *
Bücher zum Thema
Produktinformationen

Nationalhymne "Het Wilhelmus" in Haarlem entstanden online kaufen

Die Publikation Nationalhymne "Het Wilhelmus" in Haarlem entstanden von ist bei Books on Demand erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: . Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 99.9 EUR und in Österreich 102.8 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!