Nichts als die Wahrheit von Fleischer,  Ludwig Roman

Nichts als die Wahrheit

Erzählungen

In seinem neuen Erzählband lässt der Autor Figuren auftreten, die mit untauglichen Mitteln um Wahrheiten ringen, deren Opfer sie werden.
Gleich in der Titelgeschichte führt ein chemischer Terroranschlag auf Österreich zum Chaos, da die Bevölkerung plötzlich weder der Lüge, noch lügenhaften Verhaltens mächtig ist: So löst der Bundespräsident Regierung, Parlament und Bundesheer wegen Verlogenheit, Unfähigkeit und Lächerlichkeit auf, während er von einer Radiojournalistin als Staatsoberlangweiler bezeichnet wird. Ein Arzt schickt seine Patienten nach Hause, weil ihm „diese ganzen Schießbudenfiguren mit ihren eingebildeten Krankheiten zuwider sind“. Es wird geplündert, vergewaltigt und gemordet. In der Hauptsache waren jedoch Mord, Totschlag, Raub und Vergewaltigung nicht (wie so oft) im Namen von Patriotismus, Religion oder politischer Ideologie begangen worden, sondern aus persönlichen Motiven wie Gier, Ehrgeiz, Neid, Frustration, Sadismus und Geilheit… Zum Glück war nur Österreich betroffen, quasi unter dem Motto, dieses Land sei eine kleine, verlogene Welt, in der die große ihre Probe hält. Nach einem entschlossenen Eingreifen der Staatengemeinschaft kommt alles wieder ins Lot, die Leute lügen wie ehedem, und das ist auch gut so. („Nichts als die Wahrheit“).
In Die Bruderschaft vom Berge wird eine Religion samt Gott erfunden und eine Religionsgemeinschaft für Auserwählte gegründet, die künftige Generationen in mythisch-kultischer Form vor den zahllosen unterirdischen Atommülldeponien warnen soll. Zu diesem Behuf wird auch eine neue Sprache – das „Fratmons“ entwickelt und vorgestellt. So viele unbewusst entstandene Mythen haben überlebt, um wie viel lebensfähiger müssen erst sorgfältigst konstruierte Mythen sein?
Eine völlig neue – und garantiert unverständliche – Sprache entsteht auch im Zuge einer weiteren deutschen Rechtschreibreform, bei der – wie neulich von deutschen Linguisten allen Ernstes vorgeschlagen – unter anderem alle starken Verben und das Hilfszeitwort „sein“ abgeschafft werden. („Die Rechtschreibreform“)
Die abschließende Erzählung „Abendrot“ stellt innovative Bestattungsprodukte wie Flug-, Donau-, Berg- oder Baumbestattung vor, nicht zu vergessen Himmelsspirale, Internet- und Eventbestattung. Fleischers Erzählduktus ist auch diesmal satirisch, zuweilen ausgesprochen witzig, jedoch einmal mehr von jener Art, bei der einem irgendwann das Lachen vergeht.

€15.00 brutto
> findR *
Produktinformationen

Nichts als die Wahrheit online kaufen

Die Publikation Nichts als die Wahrheit - Erzählungen von ist bei Sisyphus erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Bestattung, Lüge, Religion, Sprache, Wahrheit. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 15 EUR und in Österreich 15 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!