Nichts ist so wertvoll wie das Leben von Becker,  Wiebke

Nichts ist so wertvoll wie das Leben

KMG Kliniken Eine ostdeutsche Erfolgsgeschichte 1991-2011

Dr. Wolfgang Neubert, der junge Chefarzt des Rheumasanatoriums Bad Wilsnack, gründete 1991 die Kurklinik Bad Wilsnack GmbH. Er bewahrte damit nicht nur das traditionsreiche Sanatorium vor Auflösung und Abwicklung, sondern sicherte auch die Arbeitsplätze und legte den Grundstein für eine bemerkenswerte Erfolgsgeschichte. Das Unternehmen erlebte eine beispiellose Erfolgsgeschichte: Während sein „Herz“ weiterhin in Bad Wilsnack schlägt, hat sich die KMG durch spektakuläre Übernahmen, Neugründungen und Neubauten zum größten privaten Gesundheitskonzern in den neuen Bundesländern entwickelt. Das Unternehmen ist mit mehr als 3.400 Mitarbeitern einer der größten Arbeitgeber Brandenburgs. Es bietet in mehr als 20 Einrichtungen das gesamte medizinische Versorgungsspektrum von der ambulanten und stationären Akutmedizin über die Rehabilitation bis zur Seniorenpflege. Ergänzt wird die Unternehmensgruppe um zentrale Servicegesellschaften und drei Ambiente Wellness Hotels.
Zum 20-jährigen Jubiläum der KMG schildert ein Corporate Book die spannende Geschichte des Unternehmens und stellt zugleich das breite Spektrum der Gesundheitsdienstleistungen der Gruppe dar.

€19.90 brutto
> findR *
Produktinformationen

Nichts ist so wertvoll wie das Leben online kaufen

Die Publikation Nichts ist so wertvoll wie das Leben - KMG Kliniken Eine ostdeutsche Erfolgsgeschichte 1991-2011 von ist bei Geschichtsbüro erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Bad Wilsnack, KMG, Krankenhausgeschichte, Unternehmensgeschichte. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 19.9 EUR und in Österreich 20.5 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!