Nichts über Grillparzer von Hammerschmied,  Gerhard

Nichts über Grillparzer

Die Geschichte Georgs, eines alternden Grillparzerforschers, dem hinter der Fassade des rührseligen Poeten und verstaubten Staatsdichters Franz Grillparzer ein durch seine Familientragödie verletzter und empfindsamer Mensch begegnet. Georgs Frau Anna ertrug das Leben hinter Büchern und festgeschriebenen Familienromanen nicht mehr, diese Ahnfrauen, diese literarischen Gestalten, die ihn ständig heimsuchen: Josef K, der Jäger Gracchus, Ernesto Mejía Sánchez, und mit Libussa oder wie seine Liebschaften auch sonst heißen mögen, wollte sie nicht konkurrieren. Ihre Kinder mühen sich redlich ab, zwischen den Textgeweben der Fiktionen, Alltagsmythen und Beziehungsmodelle nicht nur dem Unheimlichen zu begegnen, sondern auch das Leben zu entdecken, dem sie sich stellen wollen und müssen. Maria, die Tochter, die ein Kind erwartet, Clemens, der Sohn, der hinter einem Verehrungsobjekt eine Frau entdeckt, weil diese es so will. Da ist noch Paul, der Mann Marias, ein verzweifelter Psychoanalytiker, der an der einander zugestandenen Freiheit zu scheitern droht, und Anton, der gemeinsame Freund, den die Gestalten der hinter sich gelassenen kleinbürgerlichen Welt beunruhigen und krank machen.
Eine Flucht nach Nicaragua scheint Maria ein Ausweg zu sein, Georg, Anna und Paul reisen ihr nach und suchen zwischen Tropenidylle und harter Realität nach einem neuen Anfang. Schon einmal waren sie hier, kurz nach der Revolution, wollten authentisch sein, solidarisch Handelnde eines großen Epos, das sie mitschreiben wollten. Ernüchtert gehen sie nun nach all den Jahren aus der Konfrontation mit ihren alten Hoffnungen hervor. Was wird aus ihrem Leben, ist es ein Familienfluch, der Atem holt? Eine neue, bessere Fiktion?

€21.80 brutto
> findR *
Produktinformationen

Nichts über Grillparzer online kaufen

Die Publikation Nichts über Grillparzer von ist bei Drava erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Hammerschmied, Gerhard, Nicaragua, Roman. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 21.8 EUR und in Österreich 21.8 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!