Nur schaffen will ich und geschaffen werden von Clauss,  Elke M

Nur schaffen will ich und geschaffen werden

Zum Verhältnis zwischen Schauspielerin und Dichter am Beispiel von Gertrud Eysoldt und Hugo von Hofmannsthal

Die Beziehung zwischen Schauspielerin und Dichter ist von zweierlei bestimmt: von dem Verhältnis, das Literatur und Theater zueinander haben, und von der Bewertung weiblicher Schauspielkunst. Je geringer die Festlegung auf absolute Werktreue ist, desto produktivere Freiräume erlangt die Schauspielerin. Ausgehend von der alten Streitfrage, ob die Schauspielerin Empfinderin oder Konstrukteurin einer Rolle zu sein habe, skizziert der folgende Beitrag, der auf einen Vortrag vor der Bibliotheksgesellschaft Oldenburg zurückgeht (2000), die Theatersituation am Ende des 19. Jahrhunderts. Virtuosentum, naturalistische Theatermoderne und Regietheater zeichnen den Weg zur Bühnenrealisation neuer Frauencharaktere und damit die neuen ästhetischen Forderung an den Darstellungsstil. Am Beispiel der Zusammenarbeit von Gertrud Eysoldt und Hugo von Hofmannsthal läßt sich zeigen, wie gleichberechtigt weibliche Darstellungskunst und dichterische Arbeit zu einem gemeinsamen Ergebnis kamen und das gemeinsame Werk, die Bühnenfigur, schufen.

€3.10 brutto
> findR *
Bücher zum Thema
Produktinformationen

Nur schaffen will ich und geschaffen werden online kaufen

Die Publikation Nur schaffen will ich und geschaffen werden - Zum Verhältnis zwischen Schauspielerin und Dichter am Beispiel von Gertrud Eysoldt und Hugo von Hofmannsthal von ist bei BIS-Vlg erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: . Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 3.1 EUR und in Österreich 3.2 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!