Ornament und Moderne von Ocón Fernández,  María

Ornament und Moderne

Theoriebildung und Ornamentdebatte im deutschen Architekturdiskurs (1850–1930)

Wie keine andere Epoche zuvor wird die architektonische Moderne von der Kritik am Ornament begleitet. In diesem Buch wird erstmals der deutsche Architekturdiskurs zwischen 1850 und 1930 und die in diesem Zeitraum sich entwickelnde Ornamentdebatte untersucht sowie unter dem Blickwinkel von Gattungsfrage und Hierarchiegedanken beleuchtet.

Während im ersten Teil das rezipierte Erscheinungsbild der Moderne in der Architektur anhand allgemeiner Geschichtsabrisse diskutiert wird, beschäftigt sich der zweite Teil mit drei Definitionen des Ornaments: das ’nomadische‘ historistische Ornament, das ‚disziplinierte‘ moderne Ornament und das ‚Ornament der Klassik‘. Aus dieser Sicht stehen sich eine ’niedere‘ primitive und eine klassische ‚hohe‘ Ornamentauffassung gegenüber, die der Hierarchie der Gattungsordnung im System der Künste entsprechen.
Von hier aus lassen sich das überkommene Verständnis des Ornaments sowie traditionell in der Forschung etablierte Themen wie das Verhältnis von Tradition und Moderne und die herkömmliche Interpretation der Bekleidungstheorie als Bekleidungssymbolik revidieren. Die zusammenhängende Betrachtung von Kunstgewerbe, Architektur und Ornament eröffnet eine neue Sicht auf die Moderne, die in diesem Buch zum ersten Mal präsentiert wird.

€59.00 brutto
> findR *
Produktinformationen

Ornament und Moderne online kaufen

Die Publikation Ornament und Moderne - Theoriebildung und Ornamentdebatte im deutschen Architekturdiskurs (1850–1930) von ist bei Reimer, Dietrich erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: 19. Jahrhundert, 20. Jahrhundert, Architektur. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 59 EUR und in Österreich 60.7 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!