Phänomene des Performativen in der Lyrik von Bers,  Anna, Trilcke,  Peer

Phänomene des Performativen in der Lyrik

Systematische Entwürfe und historische Fallbeispiele

Von der konkreten Slam-Performance über spezifische Gedichtstrukturen und historische Sprechtechniken bis hin zur sozialen Performativität lyrischer Texte.

Aus dem Inhalt:
Anna Bers und Peer Trilcke: Lyrik und Phänomene des Performativen
Anneka Metzger: Der Performanz entkommst du nicht
Claudia Hillebrandt: Lautstruktur und emotionaler Ausdruck
Lydia Christine Michel: Strukturelle und funktionale Performativität der Lyrik Peter Rühmkorfs
Wiebke Vorrath: Zur Performativität von Hörlyrik
Julia Novak: Körperbedeutung und Performativität in Lyrik-Performances
Annie Rutherford: Parodie, Dialog und subversive Erzählerinnen
Niels Penke: Bemerkungen zur textuellen und performativen Identitätskonstruktion in Songtexten am Beispiel der Band Frei.Wild
Paula Wojcik: Zum performativen Potenzial von Balladen in der Hoch- und Popkultur
Rüdiger Singer: Lyrik und der implizite Rezitator
Christine Künzel: Performing Poetry
Swantje Lichtenstein: Konzept, Performanz und Poesie. Fünf Fragen an Martina Hefter, Nancy Hünger, Carolin Callies, Gesa Husemann, Ricardo Domeneck und Brigitte Oleschinski

€24.90 brutto
> findR *
Produktinformationen

Phänomene des Performativen in der Lyrik online kaufen

Die Publikation Phänomene des Performativen in der Lyrik - Systematische Entwürfe und historische Fallbeispiele von , ist bei Wallstein erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Lyrik, Lyriktheorie, Performance, Poetry Slam, Rezitation. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 24.9 EUR und in Österreich 25.6 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!