Politik in Tirol. Jahrbuch 2011 von Karlhofer,  Ferdinand, Pallaver,  Günther

Politik in Tirol. Jahrbuch 2011

Zuwanderung – Herausforderung für Gesellschaft und Politik

Zuwanderung – Herausforderung für Gesellschaft und Politik

Das Jahrbuch 2011 rückt ein Thema in den Blick, das in Politik und Gesellschaft kontrovers und vielfach emotional aufgeladen diskutiert wird: Migration. Ungeachtet aller Emotionen und Ressentiments ist Zuwanderung aber schlicht ein Faktum – auch in Tirol. Schon allein im Interesse der sozialen und politischen Stabilität müssen Antworten auf die mit Zuwanderung verbundenen Fragen und Probleme gefunden werden.
Verfasst von namhaften Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft, bieten die Beiträge des Bandes eine ebenso umfangreiche wie hochaktuelle Bestandsaufnahme:

– MIGRATION – ein historischer Abriss der Zuwanderung nach Tirol
– STAND UND PERSPEKTIVEN der Integrationsarbeit des Landes
– INNSBRUCK: Zuwanderung und Integration im urbanen Bereich
– FORUM PARTEIEN: Welche Konfliktquellen gibt es? Welche Lösungsansätze bieten sich an?
– RELIGION: Die Integrationsarbeit der Glaubensgemeinschaften
– WIRTSCHAFT: Tiroler Unternehmer mit Migrationshintergrund
– SPRACHE ALS SCHLÜSSEL zu Arbeitsmarkt und gesellschaftlicher Teilhabe
– ZUWANDERUNG IM SPIEGEL der Tiroler Printmedien
– BLICK NACH SÜDTIROL: Ausländerbeiräte in Bozen und Meran

€24.90 brutto
> findR *
Produktinformationen

Politik in Tirol. Jahrbuch 2011 online kaufen

Die Publikation Politik in Tirol. Jahrbuch 2011 - Zuwanderung – Herausforderung für Gesellschaft und Politik von , ist bei Studien Verlag erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Integration, Kommunalpolitik in Tirol, Migration, Politische Ereignisse in Tirol, wissenschaftliche Analysen. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 24.9 EUR und in Österreich 24.9 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!