Politik in Tirol. Jahrbuch 2012 von Karlhofer,  Ferdinand, Pallaver,  Günther

Politik in Tirol. Jahrbuch 2012

Innsbruck – Stadt und Peripherie

Innsbruck
Stadt und Peripherie

Das Jahrbuch 2012 rückt die Tiroler Landeshauptstadt und ihr regionales Umfeld in den Blickpunkt. Verfasst von namhaften Persönlichkeiten aus Wissenschaft und Politik, bieten die Beiträge des Bandes eine ebenso umfangreiche wie hochaktuelle Bestandsaufnahme:

– „DORF“ INNSBRUCK – In einer Simulation wird die Stadt auf ein Dorf mit 100 Einwohnern verkleinert. Komplexe Zusammenhänge werden dadurch überschaubar.
Übersichtlicher als in der realen Stadt.
– ZENTRUM UND PERIPHERIE – Eine bevölkerungsgeographische Analyse befasst sich mit den Auswirkungen der Zu- und Abwanderung in Stadt und Land.
– FORUM PARTEIEN –Nach langem Hin und Her haben die Parteien sich auf ein neues Stadtrecht mit Bürgermeisterdirektwahl und mehr Bürgerbeteiligung geeinigt. Welche Hürden waren zu überwinden?
– DIREKTE DEMOKRATIE – Bürgerbeteiligung ist „in“. Doch es gibt verwirrende Begriffe und falsche Erwartungen – und häufig enttäuschte Bürger.
– FRAUEN UND POLITIK – Innsbruck ist Österreichs größte Kommune mit einer Frau im Bürgermeisteramt. Auch im Gemeinderat sind Frauen stark vertreten.
– TIROLER RAUMORDNUNG – Die Novelle von 2011 bringt umfangreiche Änderungen und einige Neuerungen, darunter auch leistbares Wohnen.
– PSYCHIATRIE HALL – Der Fund des Gräberfelds auf dem alten Anstaltsfriedhof ist Anlass für eine historische Auseinandersetzung mit einem bis heute nicht hinreichend aufgearbeiteten Kapitel der NS-Zeit.

€24.90 brutto
> findR *
Produktinformationen

Politik in Tirol. Jahrbuch 2012 online kaufen

Die Publikation Politik in Tirol. Jahrbuch 2012 - Innsbruck – Stadt und Peripherie von , ist bei Studien Verlag erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Gemeinde, Innsbruck, Politik, Politikwissenschaft, Stadtpolitik, Tirol. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 24.9 EUR und in Österreich 24.9 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!