polyphonie.vernetzt von Schmidt,  Michael

polyphonie.vernetzt

Perspektiven mulitmedialer Musikvermittlung

Über die Auswahl- und Kombinationsmöglichkeiten von Abruf- und Podcast-Angeboten im Internet wird heute besonders ein jüngeres Publikum zu anspruchsvoller Musik geführt, das allein über traditionelle Medien wie Radio, Tonträger oder Printerzeugnisse nicht mehr zu erreichen wäre. In einer Zeit, in der die Schulen immer weniger Musikunterricht anbieten, wächst zudem die bildungspolitische Bedeutung einer multimedialen Musikvermittlung. Natürlich kann das Sammeln und Collagieren von Audios und Videos die Erfahrung sinnlich-körperlichen Musizierens wie das Singen oder das Spielen eines Instruments nicht ersetzen. Die kreative Praxis des Mixens am Laptop ist jedoch eine neue Form der medialen Erzeugung und zugleich Vermittlung von Musik. Auch im zeitgenössischen Komponieren begegnet die Neuordnung, Vermischung und Verarbeitung von Samples mit vorgefundenen musikalischen oder klingenden Materialen.
Die vorliegende Buchdokumentation des Symposiums „Perspektiven multimedialer Musikvermittlung“ (München, 28. Oktober 2011) versammelt die schriftliche Übertragung der vier Vorträge von Theo Geißler, Bernhard Lang, Wolfgang Rüdiger und Michael Schmidt sowie des von Meret Forster moderierten Podiumsgesprächs. Außerdem enthält der Band eine DVD mit einer nmz-Videoreportage der Veranstaltung sowie einer BR-alpha-Fernsehaufzeichnung des Podiums. Das Symposium war der Reflexion und Diskussion ästhetischer, pädagogischer, politischer und ökonomischer Aspekte multimedialer Musikvermittlung gewidmet und wurde von zum Thema passenden Werken der Komponisten Matthias Ockert, Martin Schüttler und Hannes Seidl musikalisch umrahmt.

€19.90 brutto
> findR *
Produktinformationen

polyphonie.vernetzt online kaufen

Die Publikation polyphonie.vernetzt - Perspektiven mulitmedialer Musikvermittlung von ist bei ConBrio erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Internet, Multimedia, Musikvermittlung. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 19.9 EUR und in Österreich 20.5 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!