Polyzentrale Stadtregionen – Die Region als planerischer Handlungsraum von Growe,  Anna, Heider,  Katharina, Lamker,  Christian, Paßlick,  Sandra, Terfrüchte,  Thomas

Polyzentrale Stadtregionen – Die Region als planerischer Handlungsraum

14. Junges Forum der ARL 22. bis 24. Juni 2011 in Dortmund

Polyzentrale Stadtregionen sind in vielfältiger Weise ein aktuelles Forschungsfeld der
Raumwissenschaften. Oft verstanden als Alternative oder Gegenentwurf zur monozentrischen
Metropole, meint der Begriff zunächst nicht mehr und nicht weniger als städtische
Verflechtungen auf regionaler Maßstabsebene. Aus wissenschaftlich-analytischer Perspektive
werden solche Verflechtungen aufgedeckt, es werden Regionen abgegrenzt,
Metropolfunktionen zugeordnet und nationale und internationale Rankings aufgestellt.
Aus planerisch-konzeptioneller Perspektive wird über geeignete Steuerungsformen sowie
institutionelle und finanzielle Ausstattung diskutiert.
Gründe, weshalb die Region – verstanden als räumliche Ebene unterhalb des Landes
und oberhalb der kommunalen Ebene – an Bedeutung gewinnt, gibt es viele. Immer
wieder werden jedoch zwei Entwicklungen genannt, die ein verstärktes Handeln auf regionaler
Ebene notwendig werden lassen, weil die Probleme auf kommunaler Ebene
nicht (mehr) gelöst werden können: die Folgen des demographischen Wandels und des
Klimawandels. Aktuelle Diskussionen zu Schrumpfung und Daseinsvorsorge, zu Klimaschutz
und Klimaanpassung, zu Energieversorgung und Energiesicherheit und zum
Standortwettbewerb um Einwohner, Unternehmen und „kluge Köpfe“ lassen sich unter
den beiden zentralen Herausforderungen der Raumplanung zusammenfassen. Lösungsstrategien
zur Bewältigung der Probleme werden mehr und mehr auf regionaler Ebene
entwickelt, wodurch der Region als planerischem Handlungsraum eine immer stärkere
Bedeutung zukommt.
Die Tagung des Jungen Forums vom 22. bis 24. Juni 2011 in Dortmund widmete sich
der Region als polyzentralem Handlungsraum. In vier Arbeitsgruppen wurden Möglichkeiten
und Grenzen der regionalen Problemlösungskompetenz aus unterschiedlichen
Perspektiven beleuchtet, um schließlich übergreifende Schlussfolgerungen für planerisches
Handeln auf regionaler Ebene zu ziehen.
Über 50 Mitglieder des Jungen Forums haben die dreitägige Veranstaltung in Dortmund
besucht. Die Ergebnisse der Tagung sind in diesem Arbeitsbericht der ARL zusammengefasst

€25.90 brutto
> findR *
Produktinformationen

Polyzentrale Stadtregionen - Die Region als planerischer Handlungsraum online kaufen

Die Publikation Polyzentrale Stadtregionen - Die Region als planerischer Handlungsraum - 14. Junges Forum der ARL 22. bis 24. Juni 2011 in Dortmund von , , , , ist bei Akademie für Raumforschung und Landesplanung erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Metropolfunktion, polyzentrale Stadtregion, Region. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 25.9 EUR und in Österreich 26.7 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!