Rationaler Zoonismus von Fede,  Adeas

Rationaler Zoonismus

Eine Ethik interessenbasierter Gerechtigkeit

Ethik fragt, was gerechtes Handeln ist. Aufgrund der hohen Bedeutung, die den Ergebnissen dieses Unternehmens für unser aller Leben zukommt, wäre zu erwarten, dass es ausschließlich mithilfe möglichst vernünftiger Überlegungen vonstatten geht. Dem aber ist nicht so: Heute verbreitete Ethiken sind durchzogen von Willkür, Anthropozentrismus und der unreflektierten Übernahme traditioneller Meinungen.
Der Rationale Zoonismus versucht, ethische Kriterien neu zu entwickeln. Er macht sich frei von irrationalen und beliebig gewählten Prämissen, folgt ausschließlich Logik und Empirie und gelangt so zu einem systematisch und nachhaltig gerechten ethischen System, das nicht nur den Menschen und bestimmte Tiere berücksichtigt, sondern sämtliche heute und in Zukunft existierenden Lebewesen umfasst.

€9.99 brutto
> findR *
Produktinformationen

Rationaler Zoonismus online kaufen

Die Publikation Rationaler Zoonismus - Eine Ethik interessenbasierter Gerechtigkeit von ist bei TWENTYSIX erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Anthropozentrismus, Gerechtigkeit, Interesse, Lebewesen. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 9.99 EUR und in Österreich 10.3 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!