Thüringer Buchlöwe / Räubergeschichten von Appenrodt,  Jasmin, Beyse,  Marie, Breitbarth,  Paulina, Burbank,  Dora, Färber,  Henriette, Fröhlich,  Sirii, Gottschlich,  Oliver, Grimm,  Charlotte, Hirschberger,  Kristin, Jacob,  Julia, Jahn,  Moritz, Kashevich,  Andrei, Klötzer,  Laura, Loidolt,  Florian, Neuhauß,  Maria, Schaar,  Björn, Seifert,  Pauline, Selinger,  Felix, Spiekermann,  Tarja, Tomasik,  Jona, Trümper,  Manuel, Weber,  Steven, Zang,  Annemarie

Thüringer Buchlöwe / Räubergeschichten

Thüringer Buchlöwe 2009 - 5. Jahrgang. Beiträge der Preisträger

Räubergeschichten beflügeln die Phantasie. Wer sympathisiert nicht mit literarischen Gestalten wie Robin Hood, Karl Stülpner oder Klaus Störtebecker? Oder hat mit Jim Hawkins vor John Silver und seiner schrecklichen Crew gezittert? Räuber erscheinen uns meist als sagenhafte Gestalten aus Literatur, Film und Hörspiel. Immer geht es in diesen Geschichten um den Konflikt von Recht und Unrecht, Freiheit und Gesetz, wie es schon Friedrich Schiller in seinem Drama „Die Räuber“ thematisiert hat. Aber gibt es nicht auch modere Räubergestalten? Und wo sind sie heute zu finden? Auf der Jagd nach Bodenschätzen und Rohstoffen in Amazonien? Oder im Keller einer Bank? Oder eher in der Chefetage? Auf hoher See oder im Internet?
Ihr seht, Räuber zu finden, ist heute gar nicht so leicht.

€2.00 brutto
> findR *
Produktinformationen

Thüringer Buchlöwe / Räubergeschichten online kaufen

Die Publikation Thüringer Buchlöwe / Räubergeschichten - Thüringer Buchlöwe 2009 - 5. Jahrgang. Beiträge der Preisträger von , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ist bei Literarische Gesellschaft Thüringen erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Kinder, Räubergeschichten, Schreibwettbewerb, Thüringer Buchlöwe. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 2 EUR und in Österreich 2.1 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!