Region, Nation – Europa von Lottes,  Günter

Region, Nation – Europa

Historische Determinaten der Neugliederung eines Kontinents

Der Tagungsband des Europa-Kolloquiums enthält die Beiträge von Autoren aus sieben Ländern. Aus dem Inhalt: Günther Lottes: Zur Einführung: Staat, Nation, Region – Zu drei Prinzipien der Formationsgeschichte Europas; Hans Maier: Die vielen Sprachen und die Eine Welt; England – Jonathan C.D. Clark: Der föderale Charakter Großbritanniens; Günther Lottes: Großbritannien – Souveränität und Nation im mutinationalen Einheitsstaat; Frankreich – Philippe Martel: Regionale Identität und nationale Kultur in Frankreich im 19. und 20. Jahrhundert; Heinz-Gerhard Haupt: Die Konstruktion der Regionen und die Vielfalt der Loyalitäten im Frankreich des 19. und 20. Jahrhunderts; Spanien – Walther L. Bernecker: Das spanische Labyrinth – der Streit um Staat, Nation, Region und Autonomie; Italien – Carlo Ghisalberti: Zentralisierung, Regionalismus und Autonomie im heutigen Italien; Franz J. Bauer: Regionale Identität und nationale Integration; Deutschland – Heinz Duchhardt: Föderalismus, Nationalstaatsidee, Europagedanke im deutschen Ancien Régime und im 19. Jahrhundert – eine Quadratur des Kreises?; Hartwig Brandt: Region und Nation im Widerstreit der politischen Bewegung in Deutschland im 19. Jahrhundert; Mit weiteren Beiträgen aus Österreich-Ungarn, Jugoslawien, Sowjetunion-Russland und Schweiz.

€6.00 brutto
> findR *
  • Produktinformationen
  • Bewertungen
  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *