Religion der Tat: Kierkegaards Werk in Auswahl von Kierkegaard,  Soeren

Religion der Tat: Kierkegaards Werk in Auswahl

Mit einem Vorwort von Christiane Beetz

‚Sein ganzes Leben nahm seine Schriftstellerei in Anspruch, die immer den Zweck verfolgte, Ernst und Innerlichkeit in der bestehenden Christenheit zu wecken. Ganz erstaunlich ist es, wie weit dieser intensiv religiös angelegte Geist spannen konnte. Alle Töne spielt sein Instrument, und sein außerordentlicher psychologischer Tiefblick spürt die religiösen Werte ebenso wie die Niederträchtigkeiten des geistigen Lebens auf. Die kommenden Beispiele sind so gewählt, daß sie einen möglichst reichen Eindruck geben können von dieser Vielseitigkeit, die sich bei ihm mit der Grundrichtung auf die Innerlichkeit und mit dem scharf- und tiefsinnigsten Denken verband.‘ (Eduard Geismar, aus dem Vorwort)

Auswahl aus:
Entweder – Oder, Einübung im Christentum, Leben und Walten der Liebe, Nachgelassene Papiere, Stadien auf dem Lebenswege, Tagebücher, Der Augenblick, Der Begriff der Angst, Achtzehn erbauliche Reden, Die Lilie auf dem Felde und der Vogel unter dem Himmel, Die Reinheit des Herzens, Furcht und Zittern, Die Reinheit des Herzens, Taten der Liebe, Das Evangelium der Leiden u.a.

‚Ich kenne nur eine Sorge, die mich zur Verzweiflung bringen und alles in Verzweiflung stürzen könnte: die Sorge, daß die Reue eine Täuschung sei, eine Täuschung nicht über die Vergebung, die sie sucht, sondern über die Verantwortung, die sie voraussetzt‘ (S. Kierkegaard)

€24.90 brutto
> findR *
Produktinformationen

Religion der Tat: Kierkegaards Werk in Auswahl online kaufen

Die Publikation Religion der Tat: Kierkegaards Werk in Auswahl - Mit einem Vorwort von Christiane Beetz von ist bei Severus Verlag erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Aphorismen, Das Evangelium der Leiden, Einübung im Christentum, Entweder – Oder, Hegel, Heidegger, Kant, Luther, Religionsphilosophie, Schopenhauer. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 24.9 EUR und in Österreich 24.9 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!