Schadenersatzansprüche bei fehlerhaftem Rating von Gass,  Matthias

Schadenersatzansprüche bei fehlerhaftem Rating

Die Haftung nach Art 35a der Ratingagenturverordnung

Ratings rücken immer stärker in den Fokus des regulierenden Gesetzgebers. Die Haftung für Ratings nach Art 35a der Ratingagenturverordnung soll dem umfassenderen Rechtsschutz von Anlegern und Emittenten dienen, um so auch ein steigendes Qualitätsniveau von Ratings zu fördern. Erhebliche methodische und beweistechnische Anstrengungen werden einem Geschädigten für die Geltendmachung seines Anspruchs auch in Zukunft nicht erspart bleiben. Die vorliegende Arbeit setzt sich mit den methodischen Herausforerungen intensiv auseinander und trägt so dazu bei, der praktischen Anwendung der Haftungsgrundlage den Boden zu bereiten.

€52.53 brutto
> findR *
Produktinformationen

Schadenersatzansprüche bei fehlerhaftem Rating online kaufen

Die Publikation Schadenersatzansprüche bei fehlerhaftem Rating - Die Haftung nach Art 35a der Ratingagenturverordnung von ist bei Verlag Österreich erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Haftung, Rating, Ratingagenturverordnung, Schadenersatz. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 52.53 EUR und in Österreich 54 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!