Scherz und Ernst in der Mathematik von Ahrens,  Wilhelm

Scherz und Ernst in der Mathematik

Mit einem Vorwort herausgegeben von Jochen Brüning.

Wenn man der Frage nachgehen möchte, wie die Mathematik mit anderen Wissenschaften oder gar der Kultur insgesamt zusammenhängt und wie solche Zusammenhänge, wenn sie den Mathematikern bewußt sind, auf ihre Arbeit und ihre Sicht der Mathematik in der Welt zurückwirken, so wird man in der mathematischen Fachliteratur sicher nicht fündig; man ist auf den Zufall angewiesen und eine ausdauernde Sammeltätigkeit mit ungewissen Erfolgsaussichten. Deshalb – und angesichts eines erfreulich zunehmenden Interesses – sollte die von Ahrens zusammengetragene und sorgfältig belegte Zitatensammlung für Fachleute wie für Liebhaber nützlich und anregend sein. Überdies ergibt die Lektüre im Zusammenhang ein erstaunlich dichtes Bild von der Kulturgeschichte der Mathematik im späten 18. und 19. Jahrhundert.
***************
Little, if anything, can be deduced from mathematical works about the relation of mathematics to other scientific disciplines and about the place of mathematics in a general cultural context. The anthology compiled by Wilhelm Ahrens collects from various sources many passages which throw light on the wider contexts of mathematics, and is of interest both to the specialist and the general reader. It provides a dense picture of the cultural history of mathe¬matics in the late eighteenth and the nineteenth century.

€24.80 brutto
> findR *
Produktinformationen

Scherz und Ernst in der Mathematik online kaufen

Die Publikation Scherz und Ernst in der Mathematik - Mit einem Vorwort herausgegeben von Jochen Brüning. von ist bei Olms, Georg erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: 18. Jahrhundert, 19. Jahrhundert, Anthologie, Geflügelte Worte, Geschichte der Mathematik, Kulturgeschichte, Mathematik, Naturwissenschaft, Sammlung, zitate. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 24.8 EUR und in Österreich 25.5 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!