Schrei der Vergangenheit von Wigger,  Sonja

Schrei der Vergangenheit

Im Sog der Gefühle

Lore Portmann arbeitet als erfolgreiche Food&Beverage Managerin und Personalchefin im Hotel »Zum weissen Löwen« in Luzern, welches rund 80 Mitarbeiter beschäftigt. Gepflegtes Wellness und Seminar Hotel.
Sie geht voll in ihrem Job auf, keine Zeit für Freundschaften oder gar Partnerschaft oder Hobbys. Ihre Eltern sind, als Lore 22 Jahre alt war, an einem Verkehrsunfall verstorben. Seither leidet Lore an einer leichten Depression, die sie aber mit den entsprechenden Medikamenten anfangs gut im Griff hat, bis sie eines Tages in der Zeitung die Todesanzeige ihres alten Bekannten Kuno Camenzind liest.
Diese Anzeige stellt Lores Leben total auf den Kopf und ruft plötzlich bis anhin verdrängte Erinnerungen an ihre Kindheit wach. Lore versucht den schrecklichen Bildern mithilfe von Alkohol und im Internet bestellten Tabletten Herr zu werden. Sie wird immer unkonzentrierter, verliert schnell ihre Vitalität. Fällt immer in einen tieferen Sog der Tablettenabhängigkeit. Es schleichen sich Arbeitsfehler ein. Sie wird nachlässig im Job. Schliesslich verliert sie sich völlig im Strudel von Medikamenten, Alkohol und den schrecklichen Flashbacks aus ihrer Kindheit. Sie vernachlässigt sich und ihre Wohnung. Isoliert sich völlig.

Als sie eines Morgens eingenässt aus ihrem Rausch erwacht, ekelt sie sich vor sich selber und weiss, sie muss was ändern. Schafft sie es ins Leben zurück?

€12.00 brutto
> findR *
Produktinformationen

Schrei der Vergangenheit online kaufen

Die Publikation Schrei der Vergangenheit - Im Sog der Gefühle von ist bei Schweizer Literaturgesellschaft erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Depression, Roman, Sucht. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 12 EUR und in Österreich EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!