Schriften zur zionistischen Politik und zur jüdisch-arabischen Frage von Brody,  Samuel Hayim, Buber,  Martin, Mendes-Flohr,  Paul

Schriften zur zionistischen Politik und zur jüdisch-arabischen Frage

Bereits früh schloss Martin Buber sich der zionistischen Bewegung an. Im Unterschied zum national-politischen Zionismus, dessen Ziel vorrangig in der Errichtung eines jüdischen Nationalstaats in Palästina bestand, vertrat er einen Kulturzionismus, der eine kulturelle Erneuerung des Judentums anstrebte, und in dessen Zentrum die Wiederbelebung der hebräischen Sprache stand. Dabei trat er engagiert für eine jüdisch-arabische Verständigung ein. Der vorliegende Band versammelt Bubers Schriften zur zionistischen Politik und zur jüdisch-arabischen Frage – ein Thema, das noch heute aktuell ist.

€169.00 brutto
> findR *
Produktinformationen

Schriften zur zionistischen Politik und zur jüdisch-arabischen Frage online kaufen

Die Publikation Schriften zur zionistischen Politik und zur jüdisch-arabischen Frage von , , ist bei Gütersloher Verlagshaus erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Achad Haam, Eretz Israel, Israelisch-palästinensischer Konflikt, Judenstaat, Kulturzionismus, Nahostkonflikt, Staat Israel, Theodor Herzl, Zionismus. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 169 EUR und in Österreich 169 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!