schulheft 2/11 – 142 von Erler,  Ingolf, Laimbauer,  Viktoria, Sertl,  Michael

schulheft 2/11 – 142

Wie Bourdieu in die Schule kommt. Analysen zu Ungleichheit und Herrschaft im Bildungswesen

Pierre Bourdieu zählt heute zu den zentralen Denkern in den Sozialwissenschaften. In seinen Arbeiten zu Bildung und Erziehung deckte er eine Reihe von pädagogischen Illusionen auf, z.B.
• dass Schule mit Gerechtigkeit zu tun habe (die Illusion der Chancengleichheit),
• dass Bildung eine rein „geistige“ Tätigkeit sei,
• dass man durch Bildung seine Herkunft „abstreifen“ und ein ganz eigenes „Ich“ bilden könne,
• dass Bildung eine Sphäre sei, die völlig frei von Interessen ist.
Die Artikel in dieser schulheft-Nummer sorgen nicht nur für die entsprechende Desillusionierung, es werden auch Anregungen für Veränderungen gegeben.

€14.00 brutto
> findR *
Produktinformationen

schulheft 2/11 - 142 online kaufen

Die Publikation schulheft 2/11 - 142 - Wie Bourdieu in die Schule kommt. Analysen zu Ungleichheit und Herrschaft im Bildungswesen von , , ist bei Studien Verlag erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Bildungswesen, Chancengleichheit, geistige Tätigkeit, Herkunft, Pierre Bourdieu, Ungleichheit. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 14 EUR und in Österreich 14 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!