Schwangerschaftsabbruch im internationalen Vergleich von Eser,  Albin, Koch,  Hans-Georg

Schwangerschaftsabbruch im internationalen Vergleich

Teil 3: Rechtsvergleichender Querschnitt - Rechtspolitische Schlußbetrachtungen - Dokumentation zur neueren Rechtsentwicklung

Dieser Band bildet den Abschluß eines Forschungsprojekts des Freiburger Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Strafrecht zum »Jahrhundertthema« Schwangerschaftsabbruch. Aufbauend auf Landesberichten, die bereits früher publiziert wurden, unterzieht das Werk mehr als 60 Länder einem detaillierten Vergleich. Dieser umfaßt neben den jeweiligen rechtlichen Regelungen auch die gesellschaftlichen Rahmenbedingungen einschließlich der geschichtlichen Entwicklung sowie das verfügbare rechtstatsächliche Material zur Verbreitung und Strafverfolgung des Schwangerschaftsabbruchs. Die Untersuchung bezieht die neuere Rechtsentwicklung ein, die – mit Erläuterungen versehen – in einem Anhang eigens dokumentiert wird. In ausführlichen rechtspolitischen Schlußbetrachtungen werden unter Einbeziehung der Ergebnisse empirisch-kriminologischer Untersuchungen wichtige Befunde und Tendenzen resümiert, Ausgangspunkte und Leitlinien für mögliche Reformen markiert und als Denkanstoß für die weitere Rechtsentwicklung ein Regelungsvorschlag präsentiert.
Das Werk wendet sich insbesondere an Juristen, Politiker, Ethiker, Ärzte und in der Schwangerschaftskonfliktberatung Tätige.

€169.00 brutto
> findR *
Produktinformationen

Schwangerschaftsabbruch im internationalen Vergleich online kaufen

Die Publikation Schwangerschaftsabbruch im internationalen Vergleich - Teil 3: Rechtsvergleichender Querschnitt - Rechtspolitische Schlußbetrachtungen - Dokumentation zur neueren Rechtsentwicklung von , ist bei Nomos erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Internationales Recht, Rechtsvergleichung, Strafrecht. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 169 EUR und in Österreich 173.8 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!