Schwarz. Wald. Land. von Carlson,  Joseph, Müller-Dannhausen,  Burghard

Schwarz. Wald. Land.

Wir sehen eine Welt, die keine Farbe benötigt, die in feinsten Nuancen unsere Sinne anspricht mit einer Bildsprache, die der Natur des Schwarzwalds auf ganz eigene Weise nahekommt.

Das Buch „Schwarz.Wald.Land.“ feiert die Farbe Schwarz. Nicht abstrakt, sondern konkret am Beispiel jener Berglandschaft, die schwarz im Namen trägt. Der Bildkünstler und Fotograf Joseph Carlson beschreibt den Wald als Generator atmosphärischer Symbol-, Meditations- und Stimmungsbilder.

Damit bearbeitet Joseph Carlson einen Motivkreis, in dem er zu Hause ist. Seit Jahrzehnten hat er in seinem Domizil den Wald vor Augen und durchquert ihn auf seinen täglichen Wegen. So sind seine Bildschöpfungen aus dem Alltag heraus entstanden, aus der fortdauernden Auseinandersetzung mit einer überaus reichen Bildquelle. Als Stilmittel setzt er auf eine feine Nuancierung, die Sensibilität der Grauwerte. Der Wald wird nicht nur in Schwarz-Weiß-Technik aufgenommen, sondern von vornherein als Schwarz-Weiß-Motiv gesehen.

Die Fotografien von Joseph Carlson sind dem Wald geradezu abgelauscht. In diesem Kosmos kommt das Auge zur Besinnung. Das verbindet den Betrachter mit dem Fotografen. Für einen Dialog sensibler Augen.

€48.00 brutto
> findR *
  • Produktinformationen
  • Bewertungen