Schweizer Steuergesetze 2016 von Gygax,  Daniel R.

Schweizer Steuergesetze 2016

Die Steuergesetze des Bundes und des Kantons ZH mit über 100 Verwaltungsverordnungen und Querverweisen

Im vorliegenden aktuellen und repräsentativen Werk «Schweizer Steuergesetze 2016» (Redaktionsschluss: 20.1.2016) sind alle relevanten schweizerischen Bundessteuergesetze (DBG/VO, StHG/VO, VStG/V, StG/V, MWSTG/V/VO), wichtige Erlasse zum internationalen Steuerrecht (OECD-MA, VpStA, ZBstA/G, StAhiG/V, CMAAT, MCAA), die wichtigsten Nebenerlasse zum Steuerrecht (VStrR, Auszug BGG/OR/BVG/StGB, BG RP, ABRG), die steuerrechtliche Gesetzgebung des Kantons Zürich (StG/V ZH, ESchG/V ZH) sowie über 100 der wichtigsten Kreis- und Rundschreiben, Merkblätter und Wegleitungen der ESTV und SSK abgedruckt. Hunderte Querverweise wurden diskret dort in den Text eingepflegt, wo eine Gesetzesbestimmung in einer Gesetzes- oder Verwaltungsverordnung eine Konkretisierung erfährt und jeder Begriff lässt sich anhand des direkt vergleichenden Stichwortverzeichnisses rasch und einfach und – mithilfe des Dictionnaires – sogar in vier Sprachen (d|f|i|e) finden. +++ Die 7. Auflage dieser übersichtlichen Textsammlung wurde komplett überarbeitet, erweitert und beinhaltet sämtliche Gesetzes- und Verordnungsänderungen, die bis zum 1.1.2016 in Kraft getreten sind. Durch den Erlass von sechs neuen Bundesgesetzen (dabei handelt es sich um das BG über die Besteuerung nach dem Aufwand, das BG über die steuerliche Behandlung der berufsorientierten Aus- und Weiterbildungskosten, das Steuererlassgesetz, das BG über die Finanzierung und den Ausbau der Eisenbahninfrastruktur, das BG über die Gewinnbesteuerung von juristischen Personen mit ideellen Zwecken sowie das Finanzmarktinfrastrukturgesetz) wurden rund 60 Gesetzes- und Verordnungsartikel geändert. Zudem sind die Steuererlassverordnung sowie die Verordnung über die Besteuerung nach dem Aufwand vollständig ersetzt und die Expatriates-Verordnung revidiert worden. In das Werk aufgenommen wurden aber auch über 30 Hinweise betreffend konkrete Gesetzesänderungen, deren Inkrafttreten zu einem späteren Zeitpunkt erfolgt (etwa die Anpassung des StHG und des DBG an das StGB oder die Änderungen des DBG durch das BG über die Gewinnbesteuerung von juristischen Personen mit ideellen Zwecken). +++ Selbstverständlich entsprechen auch die steuerrechtlichen Erlasse des Kantons Zürich dem aktuellen Stand. So wurden die Anpassungen betreffend den Aus- und Weiterbildungsabzug sowie die Aufhebung der Besteuerung nach dem Aufwand per 1.1.2016 berücksichtigt. Auf Gesetzesänderungen, deren formelles Inkrafttreten voraussichtlich zu einem späteren Zeitpunkt erfolgt, wurde ebenfalls hingewiesen (z. B. die Besteuerung der Ehegatten bei Heirat und Bestimmung der Einschätzungsgemeinde aber auch die Beilagen zur Steuererklärung und Verfolgungsverjährung bei Steuerdelikten). +++ Durch den Einbezug der Gesetzesentwürfe aus den Botschaften zur Unternehmenssteuerreform III (USR III), des Amtshilfeübereinkommens (CMAAT) und der AIA-Vereinbarung (MCAA) erhält der interessierte Benutzer zudem die Grundlagen, um sich an einer Diskussion über die zukünftige Schweizer Steuerlandschaft aktiv zu beteiligen. Schliesslich werden diverse weitere Gesetzesentwürfe, die derzeit Gegenstand der politischen Diskussion bilden, separat beleuchtet. +++ Die Verwaltungsverordnungen entsprechen ebenfalls dem aktuellen Stand: So wurden z. B. das Kreisschreiben Nr. 29 betreffend das Kapitaleinlageprinzip dem neuen Rechnungslegungsrecht angepasst, die Wegleitung zum Ausfüllen des neuen Lohnausweises revidiert und das aktuelle Merkblatt über die Besteuerung von Ersatzauskünften neu aufgenommen – und sämtliche alten Fassungen der Rundschreiben und Merkblätter sind durch die aktuellen ersetzt worden. Das Chronologie-Prinzip wurde beibehalten und weitergeführt: Es wird deutlich angezeigt, welche Dokumente gelöscht wurden und ab 2016 nicht mehr gültig sind. +++ Um auch über unvorhersehbare Änderungen während des Jahres informiert zu sein, kann mit der integrierten Zugangsnummer der buchspezifische «E-Mail-Update-Service» aktiviert werden. Der Benutzer hat so Gewissheit, jederzeit mit den aktuellen Gesetzestexten zu arbeiten. +++ Bonus: Mit dem Erwerb der vorliegenden Printausgabe erhält der Nutzer kostenlos das entsprechende interaktive eBook für das iPad®, das iPhone® oder für Android-Geräte. Die «Taxbooks»-App erlaubt die schnelle, sichere und intuitive Navigation im elektronischen Buch (inkl. Markierungs- und Notizfunktion). +++ Diese kompakte Textsammlung ist für Steuerexperten, Steueranwälte und Steuerpraktiker, aber auch für Studierende des Steuerrechts sowie für Spezialisten im Treuhandbereich ein unentbehrliches Arbeitsinstrument.

brutto
> findR *
Produktinformationen

Schweizer Steuergesetze 2016 online kaufen

Die Publikation Schweizer Steuergesetze 2016 - Die Steuergesetze des Bundes und des Kantons ZH mit über 100 Verwaltungsverordnungen und Querverweisen von ist bei Verlag Steuern und Recht erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: AIA-Vereinbarung, Amthilfeübereinkommen, DBG, StHG, VStG, StG, MWSTG, StG ZH, ESchG ZH, Direkte Bundessteuer, Kreisschreiben, Rundschreiben, Merkblätter, Mehrwertsteuer, OECD-Musterabkommen, Schweizer Steuergesetze, Stempelabgaben, Unternehmenssteuerreform III, USR III, Verrechnungssteuer, Verwaltungsverordnungen. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland EUR und in Österreich EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!