Schweres Erbe und „Wiedergutmachung“ von Iber,  Walter M, Karner,  Stefan

Schweres Erbe und „Wiedergutmachung“

Restitution und Entschädigung in Österreich: Die Bilanz der Regierung Schüssel

Mit der entsprechenden Gesetzgebung zu Beginn der 2000er-Jahre setzte die österreichische Bundesregierung unter Kanzler Wolfgang Schüssel neue Maßstäbe in der „Wiedergutmachung“ und der Entschädigung von NS-Opfern, die auch international höchste Anerkennung fanden. Die Maßnahmen spiegelten jenes politische Umdenken in Österreich wider, das wesentlich durch die internationale Diskussion ausgelöst wurde und jenem differenzierten Bild entsprach, das viele politische Repräsentanten, spätestens seit Franz Vranitzky, in zahlreichen öffentlichen Aussagen von Österreich gezeichnet hatten.

€29.90 brutto
> findR *
Produktinformationen

Schweres Erbe und "Wiedergutmachung" online kaufen

Die Publikation Schweres Erbe und "Wiedergutmachung" - Restitution und Entschädigung in Österreich: Die Bilanz der Regierung Schüssel von , ist bei Studien Verlag erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Arisierung, Beschlagnahmungen, Enteignungen, Restitution, Restitutionsmaßnahmen, von 1938 bis 1945, Wiedergutmachtung, Wolfgang Schüssel. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 29.9 EUR und in Österreich 29.9 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!