SED-Diktatur und Gesellschaft von Freitag,  Werner, Großbölting,  Thomas, Pollmann,  Klaus E, Puhle,  Matthias

SED-Diktatur und Gesellschaft

Bürgertum, Bürgerlichkeit und Entbürgerlichung in Magdeburg und Halle

Der siebente Band der Reihe »Studien zur Landesgeschichte« behandelt die Situation des Bürgertums in der Zeit des Übergangs von der NS- zur SED-Diktatur. Anhand der Abendgesellschaften in Magdeburg und Halle sowie der Industrie- und Handelskammer der Provinz Sachsen wird dargestellt, wie sich Teile des Bildungs- und des Wirtschaftsbürgertums in der frühen DDR entwickelt haben. Um das jeweilige Verhalten in dieser Zeit verständlich zu machen, hat der Autor die Geschichte der behandelten informellen Kreise bzw. der Organisation IHK in der NS-Zeit, z.T. auch noch früher dargestellt. Somit bestehen Vergleichsmöglichkeiten des Verhaltens unter zwei verschiedenen Diktaturen. Während in der NS-Zeit das Bürgertum noch gewisse Freiräume besaß, und sich so überwiegend loyal zum Regime verhielt, brachte der Systemwechsel am Ende des II. Weltkrieges eine existentielle Bedrohung sowohl für das Bildungs- als auch für das Wirtschaftsbürgertum.

€40.00 brutto
> findR *
Produktinformationen

SED-Diktatur und Gesellschaft online kaufen

Die Publikation SED-Diktatur und Gesellschaft - Bürgertum, Bürgerlichkeit und Entbürgerlichung in Magdeburg und Halle von , , , ist bei Mitteldeutscher Verlag erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Bürgertum, Halle/Saale, Magdeburg, Nationalsozialismus, Umbruch. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 40 EUR und in Österreich 41.2 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!