Seminarreform und Reformpädagogik von Grunder,  Hans-Ulrich

Seminarreform und Reformpädagogik

Was gegenwärtig als erneute Aktualität reformpädagogischen Engagements taxiert wird, ist als zweifaches Dilemma mit einem Problem der Rezeption verkettet: Erziehungswissenschaftler und Erziehungspraktiker nutzen die ‚Reformpädagogik‘ als beinahe unerschöpfliche Fundgrube. Dadurch ist ‚Reformpädagogik‘ oder zumindest jenes Konglomerat von Ansätzen, das gegenwärtig reaktualisiert wird, zu einer Ansammlung von ‚pädagogisch Wertvollem‘ geworden. Die vorliegende Studie untersucht das Verhältnis von Reformen in der schweizerischen Lehrerbildung und der ‚Reformpädagogik‘ im Zeitraum zwischen 1870 und 1930. Aufgrund umfangreicher Archivrecherchen verteidigt die Arbeit den Standpunkt eines evolutiven pädagogischen Prozesses vor der Jahrhundertwende. Diesen soll der Text anhand der schweizerischen Lehrerbildung in den Lehrerseminaren veranschaulichen, indem er ‚Mikroreformen‘ als Gradmesse permanenter Reformen diskutiert. So wird eine ‚Reformpädagogik vor der Reformpädagogik‘ nachgewiesen. Belegt wird: In den Schweizer Seminaren existiert eine Tradition der Reform, eine pädagogische Reformtradition, also: ‚Reformpädagogik avant la lettre‘, welche schliesslich gegen die einbrechende reformpädagogische Erneuerung opponieren muss.

€79.40 brutto
> findR *
Produktinformationen

Seminarreform und Reformpädagogik online kaufen

Die Publikation Seminarreform und Reformpädagogik von ist bei Lang, Peter Bern erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Erziehungswissenschaft, Lehrerbildung, Reformtradition. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 79.4 EUR und in Österreich 81.6 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!