Semiotik des Theaters von Fischer-Lichte,  Erika

Semiotik des Theaters

Vom "künstlichen" zum "natürlichen" Zeichen. Theater des Barock und der Aufklärung

Das Theater erscheint wie Roland Barthes festgestellt hat, als ein besonders „privilegiertes semiologisches Objekt“. Denn es arbeitet nicht nur wie andere Kunstgattungen – z.B. Literatur und Malerei – mit einem einzigen Zeichensystem, sondern vereinigt in sich eine Vielzahl heterogener Zeichensysteme (wie Sprache und Gestik, Kostüm und Dekoration, Musik und Beleuchtung), deren jedes nach anderen Prinzipien Bedeutung hervorbringt. Soll das Theater seinerseits als ein spezifisches bedeutungserzeugendes System begriffen und erforscht werden, müssen daher die einzelnen beteiligten Zeichensysteme einerseits in ihrer jeweiligen Eigenart, andrerseits in ihren Beziehungen zueinander untersucht werden. Der von Coseriu in der Linguistik getroffenen Unterscheidung zwischen den Ebenen des Systems, der Norm und der Rede entsprechend wird diese Untersuchung unter systematischem, historischem und analytischem Aspekt durchgeführt.

€14.90 brutto
> findR *

Produktinformationen

Semiotik des Theaters online kaufen

Die Publikation Semiotik des Theaters - Vom "künstlichen" zum "natürlichen" Zeichen. Theater des Barock und der Aufklärung von ist bei Narr Francke Attempto erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Kultur und Medien, Theaterwissenschaften. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 14.9 EUR und in Österreich 15.4 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!