Servicescapes as common places – Voraussetzungen, Barrieren und Instrumente des postmodernen Umfeldmanagements von Brenner,  Stefanie

Servicescapes as common places – Voraussetzungen, Barrieren und Instrumente des postmodernen Umfeldmanagements

Die Problemstellung dieser Diplomarbeit entwuchs dem rein funktionalen Blickwinkel aus dem Dienstleistungsanbieter bislang das Thema rund um ‚servicescapes’ betrachtet haben, ohne das wieder aufkeimende Bedürfnis des Konsumenten nach social links vor dem Hintergrund der Postmoderne zu befriedigen.
Um sich dem daraus resultierenden Forschungsgegenstand zu nähern, wurden die wesentlichen Aspekte zu den ‚servicescapes’ als Umfelder der Dienstleistungserstellung und zu der ‚Postmoderne’, welche die Erörterung von ‚common places’ beinhaltet, aufgezeigt. Durch eine darauf folgende Integration dieser beiden Ausgangsbetrachtungen konnte die zur Vereinfachung von Kommunikation und Durchführung einer Leistung gleichberechtigte Zielgröße der Erzeugung eines ‚common place’-Charakters für ein postmodernes Umfeldmanagement hergeleitet werden. Außerdem wurde dargestellt, dass die servicescapes, die den Konsumenten die Möglichkeit eröffnen, mit dem Erlebnis einer emotionalen und sozialen Verbundenheit die einzelwirtschaftliche Leistungserstellung zu verlassen, folgende Voraussetzung erfüllen müssen: Es müssen sich in ihr zwei oder mehr Konsumenten aufhalten und der Dienstleister muss sie zielgerichtet gestalten können. Zu den Herausforderungen eines postmodernen Umfeldmanagements wurde angeführt, dass ein wirklich unternehmensseitiges Management aufgrund der mentalen Co-Konstruktion des Umfelds durch Konsumenten nicht mehr möglich ist. Ein generischer ‚Instrumente’-Katalog für ein postmodernes Umfeldmanagement konnte dennoch aus den typischen Umfeldelementen zur Gestaltung von servicescapes entwickelt werden, da die Verhaltenswirksamkeit von physischen und sozialen Umfeldelementen auf Konsumenten unbestritten bleibt. Außerdem wurde dargestellt, wie die institutionelle Verortung des ‚Instrumente’-Einsatzes in den verschiedenen zu durchlaufenden Phasen der Umfeldgestaltung aussehen kann, bevor die ‚Instrumente’ angesichts eines Mangels an entsprechenden Sekundärquellen durch einen Blick in die Praxis spezifiziert wurden.

€15.00 brutto
> findR *
Produktinformationen

Servicescapes as common places - Voraussetzungen, Barrieren und Instrumente des postmodernen Umfeldmanagements online kaufen

Die Publikation Servicescapes as common places - Voraussetzungen, Barrieren und Instrumente des postmodernen Umfeldmanagements von ist bei Fördergesellschaft Marketing erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Common place, Dienstleistung, Postmoderne, Servicescape, Umfeldmanagement. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 15 EUR und in Österreich 15.5 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!