Sinn erleben im Angesicht der Alzheimerdemenz von Bär,  Marion

Sinn erleben im Angesicht der Alzheimerdemenz

Ein anthropologischer Bezugsrahmen

Im fortgeschrittenen Alter an einer Alzheimerdemenz zu erkranken ist ein Schicksal, vor dem sich viele Menschen fürchten. Im Bewusstsein der Öffentlichkeit erscheint die Alzheimerdemenz als Krankheit, die Betroffenen alles nimmt: die Fähigkeit zu denken, die Selbstbestimmung, die Würde. Insbesondere wenn die Krankheit vorangeschritten ist und Menschen mit Demenz sich kaum noch mitteilen können, stellen sich Angehörige und Pflegende häufig die Frage, ob ein Leben unter solchen Umständen überhaupt noch Möglichkeiten der Sinnerfahrung bietet. Sinn zu erleben ist nach den Worten des Wiener Psychiaters Viktor Frankl eines der grundlegendsten menschlichen Bedürfnisse. Was aber verstehen wir unter Sinn im Hinblick auf unser Leben? Sind die Fähigkeiten, die im Laufe einer demenziellen Erkrankung verloren gehen, die Voraussetzung für das Erleben von Sinn? Marion Bär entwickelt ein integratives Sinnkonzept, das die phänomenologische Psychologie und die Philosophie Martin Bubers einbezieht, und zeigt potenzielle Sinnspielräume auf, die auch unter den Lebensbedingungen fortgeschrittener Demenz existieren. Das Konzept eröffnet eine neue, ressourcenorientierte Perspektive auf demenzielle Erkrankungen und bietet ein theoretisches Fundament, von dem aus sich konkrete Hilfen für Angehörige, Pflegende und andere Bezugspersonen ableiten lassen, die Menschen mit Demenz in ihrem Sinnerleben unterstützen möchten.

€29.90 brutto
> findR *
Produktinformationen

Sinn erleben im Angesicht der Alzheimerdemenz online kaufen

Die Publikation Sinn erleben im Angesicht der Alzheimerdemenz - Ein anthropologischer Bezugsrahmen von ist bei Tectum Wissenschaftsverlag erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: «Phänomenologie, Alzheimer, Buber, Martin, Demenz, dialogische Seinsverfassung, Erfüllungsgestalten, Existenzphilosophie, Frankl, Viktor Emil, Gehirn, intentionale Seinsverfassung, Krankheit, Neurologie, Sinnentwürfe, Wiener Schule. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 29.9 EUR und in Österreich 29.9 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!