Sklavin Althea von Edition,  Althea S.M.

Sklavin Althea

BDSM-Geschichten aus einem freiwillig unfreien Leben - Teil 1

Alles begann mit einer Auspeitschung in einem Wald. Sie war zu diesem Zeitpunkt sehr ‚hungrig‘, aber bei normalem Sex fehlte ihr etwas Wesentliches: Die Erfüllung ihrer Veranlagung, das Geführt-, Geschlagen-, Gedemütigt-, Benutz-Werden. Dann lernte sie einen Mann kennen, der ihr nicht nur harten Sex zeigte, sondern der auch keinen ihrer vordergründigen Wünsche tolerierte und ihr stattdessen sagte, was Er wollte. Er nahm im klassischen Sinn keine Rücksicht auf sie, sondern zeigte ihr, was Er in ihr sah und was Er von ihr erwartete.

Er war es, der sie mit Klebeband an einem Baum fixierte, seinen Gürtel aus der Hose zog und sie das erste Mal in ihrem Leben schlug. Sie war einerseits völlig perplex, andererseits total erregt und wollte noch viel mehr. Er gab ihr mehr und immer mehr und dann rollten die heftigsten Orgasmen über sie, die sie bis dahin gespürt hatte. Ohne dass Er sie auch nur mit der Hand berührte, explodierte sie, als sie seinen Gürtel und nur den Gürtel spürte. Nachdem Er sie vom Baum losgebunden hatte, setzte Er sie auf den Boden und sagte ihr, dass sie devot und masochistisch sei und in diesem Augenblick verstand sie. Verstand sich selbst, wusste aber noch nicht, was diese Wörter für sie konkret bedeuten würden.

Althea wurde zur Sklavin ausgebildet und begann langsam zu verstehen. Sie lernte verschiedene Bereiche des BDSM kennen und ihre Veranlagung trat unter der Führung ihres Herrn immer deutlicher hervor. Tausend Tränen und schmerzhafte Erkenntnisse über sich selbst waren nötig, um sich so zu akzeptieren und zu ihrem neuen Ich zu stehen.

Sie hat gelernt, achtsam und respektvoll zu sein und vor allem sich selbst zurückzustellen. Das war für sie, als eine im Alltag immer noch dominant auftretende Frau nicht immer einfach, aber mit der Zeit und nach einigen schmerzhaften Lehren ist sie heute mit sich im Reinen und glücklich. Ja, sie ist glücklich, wenn sie ihr Dominus fesselt, demütigt oder schlägt, wenn er sie an andere Herren verleiht, sie zur Benutzung freigibt, wenn sie dann den Stolz in seinen Augen sehen kann.

ACHTUNG:
‚Sklavin Althea‘ enthält explizite erotische Inhalte und ist ausschließlich für erwachsene Leser gedacht. Wer mit Begriffen, wie BDSM, Sadomaso / SM, Spanking, auspeitschen, Striemen, Andreaskreuz, Strafbock, Fesseln, extreme Bondage, erotische Demütigung, Züchtigung, Lustschmerz, Analsex, Sex mit mehreren Männern etc. nichts anfangen kann oder will, sollte dieses Buch besser nicht lesen.

€17.80 brutto
> findR *
Produktinformationen

Sklavin Althea online kaufen

Die Publikation Sklavin Althea - BDSM-Geschichten aus einem freiwillig unfreien Leben - Teil 1 von ist bei Books on Demand erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: BDSM Geschichten, Erotikroman, Erotische Erzähungen, Erotische Geschichten. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 17.8 EUR und in Österreich 18.3 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!