Spiegelfeld, Band 6 von Zillner,  Christian

Spiegelfeld, Band 6

Neun Monate im Jahre 1349

Dies ist der sechste Band eines auf elf Bücher ausgelegten Versepos über die Geschichte Österreichs am Beispiel der Familie Matz von Spiegelfeld. Das Epos beginnt im 10. und zieht sich bis ins 21. Jahrhundert.
Der sechste Band spielt im Jahre 1349, als die Pest in Wien wütet. Wir treffen hier im Pestspittel auf Margarete von Matz. Sie ist nach der Zerstörung ihres Vaterhauses durch mongolische Reiter als Wanderbegine durch Österreich gezogen und in Wien gelandet.
Hier sorgt sie, umgeben von hilflosen Ärzten und sterbenden Kranken für ein wenig Ordnung im Chaos, das die Pest verursacht.
Bei sich führt sie das verbotene Buch einer französischen Begine mit dem Titel „Mirouer des simples Ames anienties et qui seulement demourent en Desir et Vouloir d’Amour“ (Spiegel der einfachen, vernichteten Seelen, die nur im Wunsch und in der Sehnsucht nach Liebe verharren). Die Autorin Marguerite Porète hatte wenige Jahre zuvor für den Erfolg des Buches mit dem Leben zu bezahlen.

€23.00 brutto
> findR *
Produktinformationen

Spiegelfeld, Band 6 online kaufen

Die Publikation Spiegelfeld, Band 6 - Neun Monate im Jahre 1349 von ist bei Dornröschen-Verlag erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Familienhistorie, österreichische Geschichte, Versepos. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 23 EUR und in Österreich 23 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!