Städte, ihre Häuser von Bernhardt,  Alexandra, Crone,  Sonja, Danne,  Christoph, Decker,  Jan, Fleißig,  Marlene, Frings,  Gabriele, Funke,  Falk Andreas, Hartmann,  Jonis, Heim,  Sören, Jensen,  Marcus, Kühn,  Heiner, Meinert,  Sarah Marie, Mönkemeier,  Regine, Parijato, Renckhoff,  Dorothea, Roye,  Steffen, Schröder,  Saza, Seithe,  Angelica, Strohschneider,  Beatrice, Warner,  Anna-Kathrin, Wiertz,  Cleo A., Wilden,  Patrick, Wirth,  Doris, Wolf,  Orla

Städte, ihre Häuser

Zeitschrift für Literatur, Der Dreischneuß Nr. 28

Das Thema dieser Ausgabe Städte, ihre Häuser drängte sich auf, als in vielen historischen Zentren alter Städte Großbauten der Nachkriegszeit marode wurden und deren Abriss die Möglichkeit einer Reparatur mit kleinteiliger Bebauung eröffnete. In Frankfurt am Main ist es das Dom-Römer-Quartier, in der Hansestadt Lübeck das älteste Kaufmannsviertel im alten Gründungsgebiet der Stadt, die vom Welterbe-Komitee der UNESCO 1987 mit dem mittelalterlichen Stadtkern im ganzen Stadtbereich als Welterbe anerkannt wurde. In Lübeck werden moderne giebelständige Stadthäuser auf den mittelalterlichen Parzellen entstehen, die historische Bauelemente zitieren werden. Ähnlich wird in Frankfurt verfahren, wobei dort 43 % der Neubauten als Rekonstruktionen geplant sind.
Städte sind es, die uns ansprechen, packen oder abstoßen, und sie sind vor allem das, was wir für sie empfinden.
Entdecken Sie, wie die Autoren dieses Heftes sich in unterschiedlichster Weise diesem Thema nähern.

€3.70 brutto
> findR *
Produktinformationen

Städte, ihre Häuser online kaufen

Die Publikation Städte, ihre Häuser - Zeitschrift für Literatur, Der Dreischneuß Nr. 28 von , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ist bei Marien-Blatt erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: auf dem Lande, Blick auf Bewohner, Denkmodelle, Fantasiestädte, Großstadtimpressionen, HAEUSER, Leben in Städten. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 3.7 EUR und in Österreich 3.8 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!