Standpunkte eines Konservativen von Lummer,  Heinrich

Standpunkte eines Konservativen

Reden und Aufsätze aus zwei Jahrzehnten

Der Titel dieses Buches enthält ein Bekenntnis. Das Bekenntnis des Autors, der den Mut hat, sich auch in der heutigen Zeit als Konservativen zu bezeichnen. Das Buch soll zu einer „Entsorgung“ des Begriffes beitragen. Denn niemandem ist geholfen, wenn er aus Furcht vor ungerechter oder verletzender Verurteilung klare Bekenntnisse meldet, denn die werden von Kritikern und Gegnern doch eigentlich geschätzt und von Suchenden erwartet. Für den Autor, Heinrich Lummer, ist die Mitte der Standort der Konservativen. Konservatives Denken ist für ihn, in einer von dialektischen Strukturen gekennzeichneten Welt, eine notwendige Weise des Denkern zwischen Revolution und Reaktion, Freiheit und Ordnung, Individuum und Staat. Die für dieses Buch zusammengestellten Beiträge sollen die Umsetzung konservativen Denkens in praktische Politik anschaulich machen. Die grundsätzlichen und mehr theoretischen Überlegungen zur Politik und Demokratie bilden die Grundlage für hier ebenfalls behandelte, eher pragmatische Themen wie z.B. Parteipolitik, Sicherheitspolitik, Asylprobleme, Menschenrechte und Außenpolitik.

€10.40 brutto
> findR *
  • Produktinformationen
  • Bewertungen
  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *