Steele – wie es einmal war

Steele – wie es einmal war

Fotografische Spaziergänge durch den alten Stadtteil

Der Band versammelt eine Vielzahl unveröffentlichter Bilder aus der Sammlung des Steeler Archivs. Die Fotografien spiegeln die Zeit zwischen dem Zweiten Weltkrieg und dem Beginn der Stadtsanierung wider und dokumentieren ein Stück Essener Stadtgeschichte.
In sieben Kapiteln, „Spaziergänge“ genannt, findet man lange verschwundene oder noch vorhandene Ansichten Steeles. Der Bildband zeigt Straßen, Plätze und Häuser wie sie vor fünfzig Jahren waren und erzählt von ihrer Entwicklung. Aufnahmen vom alten Bahnhof Steele-West, vom Scheidtmanntor, der Fronleichnams-Prozession in der Kaiser-Wilhelm-Straße oder der Steeler Kirmes erinnern daran, wie der Stadtteil vor der Sanierung in den 1970er Jahren aussah und was davon erhalten blieb.

€14.95 brutto
> findR *
Produktinformationen

Steele - wie es einmal war online kaufen

Die Publikation Steele - wie es einmal war - Fotografische Spaziergänge durch den alten Stadtteil von ist bei Klartext erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Essen, Fotografien, Grend, historisch, Ruhrgebiet, Rundgang, Stadtgeschichte, Stadtteil, Steele. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 14.95 EUR und in Österreich 15.4 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!