Stimmen-Traum von Endler,  Christian

Stimmen-Traum

Ein novellistischer Fallbericht

Im Rahmen einer psychoanalytischen Fortbildung erschließt sich dem Protagonisten, einem Hochschullehrer und Familienvater, eine psychotische Episode seiner Jugendzeit. Ein Jugendlicher, der seinem Alltag entkommen will und sich innere Welten erschließt – zuerst, um von ihnen fast verschlungen zu werden: Stimmenhören; Zufälle, in deren Mittelpunkt er zu stehen meint; Verstrickungen in Weisheitsbücher und Orakel. Prosa, Lyrik und Grafik verknüpfen Innen und Außen, Projektion und Wirklichkeit, Vergangenheit und Gegenwart des Protagonisten. Dieses Buch soll helfen, Menschen zu verstehen, die eine Flucht in religiöse Verrücktheit unternommen haben. Es soll helfen, ihnen gerecht zu werden, ohne ihr Wahnsystem zu teilen, aber auch, ohne seine überlebenswichtige Bedeutung abzuwerten. Es soll Mut machen, jenseits von unreflektierter Esoterik, aber auch jenseits von geistloser Verflachung ein ganzes Leben zuzulassen.
Interessenten: Betroffene und Selbsthilfegruppen Stimmenhören, Angehörige, MedizinerInnen, PsychotherapeutInnen, Menschen mit Interesse an Grenzerfahrung
Der Autor arbeitet am Interuniversitären Kolleg für Gesundheit und Entwicklung in Graz, das einen Studiengang für Entwicklungsförderung im Kindes- und Jugendalter anbietet (www.inter-uni.net)

€16.00 brutto
> findR *
Produktinformationen

Stimmen-Traum online kaufen

Die Publikation Stimmen-Traum - Ein novellistischer Fallbericht von ist bei Ibera Verlag - European University Press Verlagsgesellschaft m.b.H. erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Entwicklungsförderung, Interuniversität, PsychotherapeutInnen, Stimmenhören. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 16 EUR und in Österreich 16 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!