Tales for Oskar von Schuller,  Kristian

Tales for Oskar

„Kristian Schuller’s images capture all the colours, all the exuberance, the fantasy, glamour and brightness, that was lacking from his communist Romanian childhood […] ‚if you want to reach the stars‘, he learned at an early age from his father, ‚go and catch them!‘ – PHOTO France No 490, Nathalie Cattaruzza
Schillernde Kontraste, märchenhafte Inszenierungen:
Kristian Schuller ist einer der bekanntesten deutschen Modefotografen und steht für seine groß inszenierten und farbgewaltigen Fotografien. Inspiriert von der Welt der Filme und Theater, lag seine Leidenschaft schon immer im Spannungsfeld zwischen Mode und Fotografie.
Nach seinem Studium bei Vivienne Westwood und bei F. C. Gundlach gelang ihm der internationale Durchbruch: Seine Arbeiten für Magazine wie Vogue, Vanity Fair oder Harper’s Bazaar haben ihn in der Szene bekannt gemacht. Auch Top- Models und Schauspieler wie Heidi Klum und Penelope Cruz (letztere für den Campari-Kalender 2013) standen schon vor seiner Kamera.
„Tales for Oskar“ dokumentiert die Welt seiner eindrucksvollen Fotoshootings, zeigt seine markante Handschrift und enthüllt Schullers Explosion an einzigartigen Ideen. Es ist wohl die Kraft und Lebensfreude, die Schuller in seinen Bildwelten sichtbar macht, die sofort und unauslöschlich ins Gedächtnis dringen.

€20.00 brutto
> findR *
Produktinformationen

Tales for Oskar online kaufen

Die Publikation Tales for Oskar von ist bei Brandstätter Verlag erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: 90 Days One Dream, Fantasiewelten, Germany´s next Topmodel, Harpers Bazar, Heidi Klum, Kristian Schuller, Modefotografie, Penelope Cruz, Top-Model, Vanity Fair, Vivienne Westwood, VOGUE. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 20 EUR und in Österreich 20 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!