Thomas Wechs 1893–1970 von Bergeijk,  Herman van, Laible,  Ulrike, Lutz,  Werner, Nerdinger,  Winfried, Wolf,  Barbara

Thomas Wechs 1893–1970

Architekt der Moderne in Schwaben

Das Werk des Architekten Thomas Wechs (1893–1970) wird erstmals umfassend gewürdigt. Die Beiträge der Autoren analysieren Bauten, Planungen und die kulturellen Aktivitäten dieser vielseitigen Künstlerpersönlichkeit. Ein vollständiger Werkkatalog dokumentiert die Lebensleistung eines bedeutenden Architekten.

Der in Bad Oberdorf/Allgäu geborene Thomas Wechs gehört neben Dominikus Böhm (1880–1955) und Michael Kurz (1876–1957) zu den bedeutendsten schwäbischen Architekten des 20. Jahrhunderts. Die von ihm im Auftrag der Wohnungsbaugesellschaft der Stadt Augsburg GmbH konzipierten Wohnanlagen Schubert- und Lessinghof (1928–1931) zählen zu den herausragenden Leistungen des Neuen Bauens in Süddeutschland. Als führender Kirchenbaumeister im Bistum Augsburg konzipierte Wechs vor allem in den 1950er Jahren zahlreiche Sakralbauten, die durch einen eigenständigen Umgang mit dem Formenrepertoire der Moderne geprägt sind. Sein umfangreiches Œuvre umfasst neben Profan- und Sakralbauten auch eine Vielzahl von Entwürfen für Wohnungstypen und Einbaumöbel. Über Jahrzehnte war Wechs eine der führenden Künstlerpersönlichkeiten im schwäbischen Raum. Seine städtebaulichen Studien und Projekte gipfeln gegen Ende der 1950er Jahre in der Konzeption einer durch die höhere Ordnung Gottes geprägten Idealstadt.

Ein neues Buch aus dem Architekturmuseum Schwaben dokumentiert seine Leistungen im Sakral- und Wohnungsbau – aber auch sein Leben. Und das eindringlich.
[Reinhold Mann, Schwäbische Zeitung]

€49.00 brutto
> findR *
Produktinformationen

Thomas Wechs 1893–1970 online kaufen

Die Publikation Thomas Wechs 1893–1970 - Architekt der Moderne in Schwaben von , , , , ist bei Reimer, Dietrich erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: 20. Jahrhundert, Architektur, Schwaben. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 49 EUR und in Österreich 50.4 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!