Tirol und Vorarlberg in der NS-Zeit von Pitscheider,  Sabine, Steininger,  Rolf

Tirol und Vorarlberg in der NS-Zeit

Die Machtübernahme der Nationalsozialisten im März 1938 führte auch in Tirol und Vorarlberg zu radikalen Veränderungen – ob in den Bereichen Politik, Wirtschaft, Justiz, Schule, Kunst und Alltag oder im Rahmen der Verfolgung von Juden und Behinderten. Wie die Entwicklung im einzelnen vor sich ging, zeigen die insgesamt 22 Beiträge eindrucksvoll auf.
Aus dem Inhalt:

Sabine Falch, Ein Volk, kein Reich, kein Führer: Die Tiroler NSDAP vor 1938
Horst Schreiber, Die Machtübernahme in Tirol
Horst Schreiber, Die Wirtschaft Tirols in der NS-Zeit
Josef Gelmi, Die Kirche in Tirol und Vorarlberg in der NS-Zeit
Rudolf Palme, NS-Justiz in Tirol und Vorarlberg
Martin Achrainer, „Standgerichte der Heimatfront“: Die Sondergerichte in Tirol und Vorarlberg
Wilfried Beimrohr, „Gegnerbekämpfung“ – Die Staatspolizeistelle Innsbruck der Gestapo
Horst Schreiber, Die Schule im Gau Tirol-Vorarlberg
Fritz Steiner, Kinderlandverschickung
Rolf Steininger, Das Südtirolproblem
Martin Kofler, Osttirol in der NS-Zeit
Hartmann Hinterhuber, Die „Ausmerze Erbkranker“, eine „bevölkerungspolitische Maßnahme“. Nationalsozialistische Verbrechen an psychisch Kranken und Behinderten aus Nord- und Südtirol
Stefan Lechner, „Deshalb bitte ich, [.] mir dieses Unglück nicht anzutun“. NS-Zwangssterilisationen
Carl Kraus, „Freudebringer für den kleinen Mann“ – Zur Kunst in Tirol 1938-1945
Sabine Pitscheider, Die „Neugestaltung“ Innsbrucks nach dem „Endsieg“
Thomas Albrich, „Die Juden hinaus“ aus Tirol und Vorarlberg: Entrechtung und Vertreibung 1938 bis 1940
Wolfgang Meixner, „Arisierung“ – die „Entjudung“ der Wirtschaft in Tirol und Vorarlberg
Thomas Albrich, Die „Endlösung der Judenfrage“ im Gau Tirol-Vorarlberg: Verfolgung und Vernichtung 1941 bis 1945
Michael Gehler, „Heilen durch Töten“ oder „Gott und die ganze Welt vergasen“ – Vom Medizinstudent zum Massenmörder. Biographische Annäherungen zu Irmfried Eberl 1910-1948
Thomas Albrich, Bomber über der „Alpenfestung“: Der Gau Tirol-Vorarlberg im Luftkrieg 1943-1945
Michael Gehler, „. ist auf einmal alles jetzt ,Widerstandsbewegung‘ gewesen.“ Keine „Stunde Null“ oder vom Anfang und Ende der Tiroler Resistance im Jahre 1945
Michael Gehler, „1938 Lüge und Wahrheit. Weder Opfer noch Schuld.“ Quellenkritischer und didaktischer Umgang mit rechtsextremer Publizistik im „Anschluß“-Gedenkjahr 1988

€49.90 brutto
> findR *
Produktinformationen

Tirol und Vorarlberg in der NS-Zeit online kaufen

Die Publikation Tirol und Vorarlberg in der NS-Zeit von , ist bei Studien Verlag erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Arisierung, Bombenkrieg, Holocaust, Irmfried Eberl, Tirol, Vorarlberg, Zwangssterilisation. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 49.9 EUR und in Österreich 49.9 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!