Tiroler Heimat 61 (1997) von Dörrer,  Fridolin, Huter,  Franz, Riedmann,  Josef

Tiroler Heimat 61 (1997)

HEINZ MÜLLER/SIEGFRIED NICOLUSSI, Neue prähistorische Fundstellen im Gemeindegebiet von Oberperfuss. IRMTRAUD HEITMEIER, Die römische Okkupation Nordtirols und ihre Folgen. Ein Diskussionsbeitrag aus historischlandeskundlicher Sicht. THOMAS ERTL, Die Geschichte Innsbrucks von 1180 bis 1239, dargestellt anhand der überlieferten Urkunden. SEBASTIAN HÖLZL, Ein unbekanntes Diplom Herzog Rudolfs IV. für Imst (1363). WILHELM BAUM, Ein Verzeichnis der Tiroler Landesfürsten und der habsburgischen Städte aus Chur (1379/86). ELISABETH DE FELIP-JAUD, Ein fürstlicher Brautzug durch Tirol (1598). Eine Reisebeschreibung, verfasst von Giovanni Battista Clario. THOMAS NAUPP, Beiträge zur Bestattung, Neuwahl und Benediktion der Georgenberger Äbte im 18. Jahrhundert. RICHARD SCHOBER, Aufstieg und Fall der Tiroler Heimatwehr (1928–1936). CHRISTIAN FORNWAGNER, Die Tirol betreffenden Bestände des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung, Wien. GEORG JÄGER, Die ländliche Spätsiedlung oder Häuslerkolonisation in Nordtirol während des 18. und 19. Jahrhunderts anhand von ausgewählten Beispielen. MANFRED THALER, Gottes pilgerndes Volk. Ein historischer Abriss über Bittgänge und Wallfahrten in Thiersee. MICHAEL GEHLER, „Ich bin frei, frei für mein ganzes Leben.“ Die Flucht von Eduard Reut-Nicolussi aus Südtirol im Jahre 1927. Anhang: Begleittexte zum Tirol-Atlas 13.

€39.90 brutto
> findR *
Produktinformationen

Tiroler Heimat 61 (1997) online kaufen

Die Publikation Tiroler Heimat 61 (1997) von , , ist bei Wagner Innsbruck erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Achäologie, Bestattung, Chronik, Funde, Geschichte, Geschichtsforschung, Habsburger, Heimatwehr, Historie, Landesgeschichte, Okkupation, Reiseberichte. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 39.9 EUR und in Österreich 39.9 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!