Überleben in der Touristenklasse von Blaak,  Björn

Überleben in der Touristenklasse

Über das Buch…
“Wer den Alltag hasst, wird dieses Buch lieben.”
Dem Autor ging es wie den meisten Menschen, irgendwann tritt man aus der Reihe und fragt sich: Wieso nur machen wir uns das Leben selbst so schwer?
Mit Witz und reichlich Ironie versucht er den brennenden Fragen des Alltags auf den Grund zu gehen: Warum haben Ehemänner irgendwann einen Hobbykeller? Was ist ein Busenwunder? Warum ist Fliegen so gefährlich und warum geben die KassiererInnen einem grundsätzlich zuerst die Geldscheine und dann die Münzen in die Hand?
In diesem Buch geht es um alles: Männer und Frauen, Kinder und Hunde, Jeans und Umkleidekabinen, Urlaub, Firma und Ikea.

Ein paar Stimmen dazu:
Gefunden auf www.nensch.de :
“Toll beschrieben…”
“Die Geschichte ist wirklich angenehm zu lesen, wirklichkeitsnah und witzig.”
Gefunden auf www.satiremagazin.de:
“…lachwech…”
Gefunden auf www.bibliomaniac.de:
“Björn Blaak schreibt köstliche Satiren. Wie wunderbar ein Einkauf mit Kindern im Supermarkt verlaufen kann oder der Besuch beim Friseur. Ich habe Tränen gelacht.”

Über den Autor…
Björn Blaak, geboren 1966 in der Hansestadt Bremen, debütiert mit diesem Buch.
Im echten Leben ist der Autor dem geschriebenen Wort verfallen, ob als Werbetexter oder als Redakteur eines großen Hamburger Verlagshauses, wo er unter anderem eine monatliche Kolumne schreibt.

€9.80 brutto
> findR *
Bücher zum Thema
Produktinformationen

Überleben in der Touristenklasse online kaufen

Die Publikation Überleben in der Touristenklasse von ist bei Books on Demand erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: . Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 9.8 EUR und in Österreich 10.1 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!