Und am Ende das ganze volle Leben von Sick,  Adelheid

Und am Ende das ganze volle Leben

Heidemarie Sindermann war lange auf der Suche nach dem vielgepriesenen Ehemann, um den Erwartungen des Elternhauses gerecht zu werden. Sie trachtete danach, den vier jung verheirateten Schwestern nachzueifern, was schwierig und frustrierend war, da ihr dies nicht gelingen wollte. In allen Freundschaften und Beziehungen schien der Vater unheilvoll präsent zu sein. Er war der angebetete Mittelpunkt der Familie, geliebt und gefürchtet zugleich, konnte er sich unversehens von einem Heiligen in einen Blaubart verwandeln, in den gefallenen Engel, den Magier.Die Autorin Adelheid Sick begann erst nach ihrem Eintritt in den Ruhestand zu schreiben. In Gesprächen mit ihrer Therapeutin, die sie zwölf Jahre lang begleitete, setzte sie sich mit ihrer Vergangenheit auseinander. Sie zeichnete diese Gespräche auf und verfasste Gedichte, die das Erlebte verschlüsselten und zugleich offenbarten. Mit Heidemarie Sindermann näherte sie sich schreibend ihrer eigenen Geschichte.

€18.90 brutto
> findR *
Bücher zum Thema
Produktinformationen

Und am Ende das ganze volle Leben online kaufen

Die Publikation Und am Ende das ganze volle Leben von ist bei Books on Demand erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: . Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 18.9 EUR und in Österreich 19.5 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!