Ungereimtes Zeug von Linares,  Marina

Ungereimtes Zeug

Was sind das für Typen!?

Die Autorin erzählt in knackig-kurzen Geschichten von Menschen, die skurril und sonderbar erscheinen, aber uns im ganz normalen Leben begegnen: Ob die heimlichen Gelüste des kleinen Angestellten, die nagenden Selbstzweifel der attraktiven Karrierefrau oder die hämische Rache des Betrogenen – mit psychologischem Feingefühl werden verschiedenste Charaktere vorgestellt und kontrastreich gegeneinander gesetzt.

Wir erkennen hier teils eigene, teils fremde Schwächen und Eigenheiten wieder, über die wir schmunzeln können. In den pointierten, aber nicht bloßstellenden Schilderungen behalten sie ihren Charme. Abwechslungsreich ist auch der Sprachstil, der ganz auf diese Typen und ihre eigenen, wenn nicht eigensinnigen Sichtweisen eingeht. Erzählung und Fragment, Monolog und Dialog, Innen und Außen wechseln sich ab und zeigen auf humoristische Weise die Brüchigkeit und Vielschichtigkeit unserer Welt.

Stimme über Autorin:
„Die gelernte Kunsthistorikerin geht mit offenen Augen durch die Stadt, beobachtet intensiv und bringt diese Beobachtungen oft ungeschminkt und beim Vortrag sehr lautmalerisch zum Ausdruck.“ – Bernd F. Hoffmann, Kölnische Rundschau

„Originell ist auch Marina Linares Text ‚Umfrage‘, der sich um den Stellenwert des Rumpfs für das Leben dreht und allerlei amüsante Wortspiele anstellt – im Mittelpunkt steht die ‚Rumpffrage'“. – Dr. Thomas Rausch, Kölner Stadtanzeiger

€20.00 brutto
> findR *
Produktinformationen

Ungereimtes Zeug online kaufen

Die Publikation Ungereimtes Zeug von ist bei PalmArtPress erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Glück des Lebens, homo consumens, Humor, Kurzgeschichten, Lottoschein, Parodien, Psychologie, Rumpf-Frage, Show Over. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 20 EUR und in Österreich 20.6 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!