verkehrt! knoflachers plädoyer für ein anderes leben von Knoflacher,  Hermann, Witzany,  Günther

verkehrt! knoflachers plädoyer für ein anderes leben

Fetischisten des Autoverkehrs, seien es Ingenieure oder Beamte des Ministeriums, begründen den unentwegten Ausbau des Straßennetzes gern mit dem Hinweis, dass es erst zwei bis vier Prozent der Landesfläche Österreichs ausmache. Doch man stelle sich einmal vor, mit dem Körper eines Menschen würde so verfahren. Die Hautoberfläche eines Erwachsenen beträgt rund 20.000 Quadratzentimeter, vier Prozentsind 800. Würden Bahnen von nur einem Millimeter Breite in seinen Körper geschnitten, so würde er durch ein Netz von 80 Metern Länge stranguliert.
Dieser „einschneidende“ Vergleich ist typisch für Hermann Knoflacher, Österreichs bekanntesten Autokritiker und Verkehrsplanungsexperten. Seine Analysen unseres täglichen Umwelt-Irrsinns sollen weh tun, sollen wortwörtlich unter die Haut gehen. Damit sie bei Bürgern und Entscheidungsträgern Empathie, mitfühlendes Denken für den ökologischen Kreislauf wecken. Was bei Knoflacher Umwelt heißt, geht allerdings weit über grüne Umweltpolitik hinaus. Ziel ist eine solidarische, menschen- und naturgerechte Ordnung, national, europaweit, global. „Plädoyer für das andere Leben“ versammelt die besten Knoflacher-Kolumnen, die in „Die ganze Woche“ erschienen sind.

€19.00 brutto
> findR *
Produktinformationen

verkehrt! knoflachers plädoyer für ein anderes leben online kaufen

Die Publikation verkehrt! knoflachers plädoyer für ein anderes leben von , ist bei Muery Salzmann erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Autoverkehr, Oekologie, Umwelt. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 19 EUR und in Österreich 19 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!