Vögel Mitteleuropas / Singvögel von Fehringer,  O

Vögel Mitteleuropas / Singvögel

Die Vögel gehören nicht nur zu den alten, sondern auch zu den äußerst anpassungsfähigen Wirbeltierstämmen. Daher gibt es wohl keine Geländeformation oder Erdzone, die nicht ihre typischen Vögel hätte, und kaum einen Lebensraum, wo sie nicht noch Nahrung zu finden wüßten. In der Luft, auf dem Wasser und dem Erdboden sind sie zu Hause und verstehen es meisterhaft, jede Lebensmöglichkeit auszunutzen. Dabei gestattete die Flugbegabung vielen von ihnen, sich ein hochgradiges Nahrungsspezialistentum zu leisten, wie etwa den Schwalben und Seglern, reine Fluginsektenjäger zu werden, oder den Kreuzschnäbeln, einer Liebhaberei von Nadelholzsämereien nachzugehen. Ihnen stehen die mehr oder weniger ausschließlichen Insektenfresser, Körnerfresser, Gemischtkostler und endlich die Allesfresser gegenüber, deren Abgrenzung jedoch durch Übergänge erschwert wird. Ebenso konnten viele Arten sich zu ausgesprochenen Brutplatzspezialisten entwickeln. Aber die Gabe, sich wechselnden Begebenheiten anzupassen, ist innerhalb der Vogelwelt nicht gleich verteilt: so gibt es unter ihnen zahlreiche ?Kulturfolger?, die sich nicht nur auf die durch menschliche Eingriffe abgeänderten Lebensbedingungen umzustellen verstanden, sondern sich sogar noch im Wirkungsbereich der Zivilisation vermehrten; andere wieder ließen sich vom Menschen verdrängen und leben heute als ?Kulturflüchter? in einsamen Rückzugsgebieten.

€11.80 brutto
> findR *
Produktinformationen

Vögel Mitteleuropas / Singvögel online kaufen

Die Publikation Vögel Mitteleuropas / Singvögel von ist bei Borntraeger erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Insekt, Libelle, Naturwissenschaft, Netzflügler, Schmetterling, Taschenbuch. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 11.8 EUR und in Österreich 12.2 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!