Vomit von Holzer,  Marlene

Vomit

Der Romantitel „Vomit“ ist lateinischer Herkunft, kommt aber auch in englischer Sprache vor und assoziiert an Bulimie unter der die Hauptprotagonistin Victoria leidet. Die junge Romanschriftstellerin Marlene Holzer ist ein Meisterwerk gelungen!

Endlich scheint sich für Victoria alles zum Guten zu wenden. Zum ersten Mal in ihrem Leben hat sie das Gefühl, nicht nur von Pech verfolgt zu sein. Sie hat doch tatsächlich den Doppel-Jackpot im Lotto geknackt.

Aber ist sie nun wirklich frei von all ihren Sorgen? Bedeutet dieser Gewinn den Schritt in eine bessere Zukunft? Oder würden Glück und Zufriedenheit weiterhin ein großes Mysterium für Victoria bleiben? Und vor allem: Wer ist Monika Lorenz aus Kapitel I?

Marlene Holzer beschreibt auf tiefgründige Art und Weise, was es für eine psychisch kranke, junge Frau bedeutet, wenn sich das Leben zum Positiven wendet. Dass Geld und finanzielle Unabhängigkeit keine Garanten für Glück sind, muss die Protagonistin immer wieder aufs Neue erfahren. Innere Zufriedenheit hängt vielmehr von anderen Faktoren ab, die oftmals das Schicksal, der Zufall oder die subjektive Empfindung bestimmen.

„Vomit“ ist ein intelligenter Roman, der schonungslos ehrlich, zugleich aber auch humorvoll erzählt ist. Besonders im überraschenden Schluss spiegelt sich die Gesamtheit des Tragikomischen wider: Denn Victoria hat ein Geheimnis.
Hochqualitativer Druck auf 90-Gramm-Papier mit ausgezeichneter Illustration und Glanzcover.

€11.90 brutto
> findR *
Produktinformationen

Vomit online kaufen

Die Publikation Vomit von ist bei Cyber Publishing e-Verlag GmbH erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Bulimie, Lottogewinn, Missbrauch, Mord, Ungerechtigkeit, Victoria, Vomit. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 11.9 EUR und in Österreich 11.9 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!